Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.292 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »fia89«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Devil's Army 1 - Cole
Verfasser: Julia Rana (6)
Verlag: Eigenverlag (12128)
VÖ: 20. Juni 2018
Genre: Romantische Literatur (15668) und Thriller (5329)
Seiten: 259
Themen: Anwälte (559), Begegnungen (1995), Biker (220), Psychopathen (197)
Reihe: Devil's Army (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Devil's Army 1 - Cole« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Marina Esposito 8 - Jetzt gehörst du mir
Geschrieben von: Tania Carver [Martyn Waites] und Tania Carver [Linda Waites] (25. Januar 2019)
Devil's Army 2 - War
Geschrieben von: Julia Rana (28. November 2018)
Dr. Frederick Starks 2 - Der Verfolger
Geschrieben von: John Katzenbach (22. Dezember 2018)
75/100
[2 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 15. März 2019 um 6:17 Uhr:
» 4 von 5 Sterne
Was hat mich zu dem Buch geführt? Ganz klar, diese Kombination Mensch.
Es hat mich total interessiert, wie das Zusammenspiel von Psychopathie, Empathie und Synästhesie funktioniert.
Es war manchmal echt skurril.
Aber auch richtig spannend diese Zusammenhänge zu erfahren und durchaus mit zu erleben.
Es ist keine Romance, wie auch, schließlich fehlen einem Psychopath jegliche dieser Gefühle.
Es ist ein Bikerroman mit festgelegter Hierarchie, wenn auch nicht der Klassische.
Es war spannend. Ich habe es mir sogar noch etwas dunkler vorgestellt.
Manchmal war ich doch beeindruckt, wie gut Cole sich unter Kontrolle hat, auch wenn er kurz davor ist, sie zu verlieren.
Der Schreibstil ist flüssig und durchaus der Aussprache des Millieus angepasst. Ich bin sehr gut durch die Story gekommen.
Mir hat die Geschichte gut gefallen und ich bin auf jeden Fall neugierig, wie es weiter geht. Es gibt noch viele offene Baustellen.«
  13      0        – geschrieben von SanNit
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz