Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.364 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »anni014«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Manchmal hilft nur fauler Zauber
Verfasser: Nicola Lux (1)
Verlag: Bookspot (58)
VÖ: 3. Mai 2018
Genre: Frauenliteratur (991)
Seiten: 260
Themen: Bürgermeister (47), Club (50), Erbschaft (301), Flut (27), Hexen (508), Hochzeit (997), Nordfriesland (75), Seitensprung (183), Traummänner (233), Wattenmeer (22)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Eigentlich könnte Anna ein fabelhaftes Leben führen, hat sie doch gerade ihren Traummann geheiratet. Doch der entpuppt sich als echter Widerling, der sie schon während der Hochzeitsfeier mit seiner Sekretärin Vanessa betrügt. Falls sie ihn verlassen sollte, droht er ihr mir herben Konsequenzen für sie und ihre Familie, denn er ist als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters auf Anna an seiner Seite angewiesen. Aber Annas verdorbenes Leben wendet sich, als sie von einer unbekannten "Erbtante" ein Haus auf Amrum erbt. Dort hat die als Hexe verschriene Vida Wohnrecht auf Lebenszeit. Die Frauen verstehen sich großartig und Vida ermutigt Anna den ungeliebten Ehemann doch zu beseitigen. Durch einen Trick von Vida stirbt dieser, von der Flut überrascht, schließlich bei einem Wattspaziergang. Nachdem Anna immer mehr Gerüchte zu hören bekommt, erzählt Vida ihr vom "Club der Hexen", indem sie und auch ihre Tochter Toni Mitglied sind. Ein Club, dem Männer nicht in die Quere kommen sollten..
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Wähle den Tod
Geschrieben von: Jutta Maria Herrmann (27. Juni 2018)
87/100
[3 Blogger]
Im Bann seiner Macht
Geschrieben von: Sabineee Berger (2. Juni 2012)
Entflammtes Erbe
Geschrieben von: Saskia Stanner (13. Juni 2018)
70/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Leserkanonen-Rezension
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 29. Juli 2018 um 9:47 Uhr (Schulnote 3):
» Für mich zuviel schwarzer Humor…

*Inhalt*
Eigentlich sollte der Hochzeitstag der schönest im Leben einer Frau sein. Doch nicht so bei Anna, sie erwischt ihren frisch Angetrauten Hartmut mit seiner Sekretärin Vanessa in flagranti. Kein guter Start für eine Ehe. Außerdem entpuppt sich der Kerl als ein großer Egoist und Widerling, der sie erpresst bei ihr zu bleiben. Doch dann ergibt sich eine Möglichkeit ihn loszuwerden. Anna erbt von einer Tante ein Haus auf Amrum. Da die "Hexe" Vida ein lebenslanges Wohnrecht hat, verlangt Hartmut, dass Anna sie irgendwie aus dem Haus vertreibt. Doch es kommt ganz anders… die beiden Frauen freunden sich an und schmieden einen teuflischen Plan, bei denen Männer nichts zu lachen haben.

*Meine Meinung*
"Manchmal hilft nur fauler Zauber" von Nicola Lux ist ein Roman mit schwarzem Humor. Leider kann ich mit diesem Humor wenig anfangen.
Positiv kann ich sagen, dass mir die Landschaftbeschreibungen von Amrum sehr gut gefallen. Die Beschreibungen sind anschaulich, detailreich und lassen tolle Bilder vor meinen inneren Augen erscheinen. Mein Wunsch ist es schon länger dort einmal Urlaub zu machen und auch hier wird mein Wunsch wieder bestätigt.
Die Geschichte an sich ist schon interessant und ausbaufähig, wenn nur nicht die ganzen Toten wären. Ich habe kein Problem damit, wenn die beiden Frauen den Männer materiellen Schaden zugefügt hätten, aber die gleich zu beseitigen… da sträubt sich mein Rechtsempfinden. Und die Gründe waren für mich manchmal an den Haaren herbeigezogen.
Leider hat Ebook in mobi-Format ziemlich viele Formatierungsfehler. Worte, die nicht zusammen gehören, sind zusammen geschrieben und oft fehlt das Leerzeichen nach dem Satzende, was meinen Lesefluss ungemein gebremst hat. Hier muss dringend nachgebessert werden.

*Fazit*
Diesmal kann ich nur eine eingeschränkte Leseempfehlung geben, dieses Buch eignet sich nur für Leser, die mit schwarzem Humor umgehen können.

Meinem Dank gilt NetGalley und dem Bookspot Verlag, die mir das Ebook als Rezi-Exemplar zur Verfügung gestellt haben.«
  12      0        – geschrieben von janaka
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz