Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.121 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »louis351«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Die Nacht ist unser 1 - Schatten der Vergangenheit
Bitte einloggen, um die Aktion durchführen zu können!
 
Benutzername:


Passwort:


Passwort vergessen?
Kostenlosen Account anlegen?
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
In dem Buch "Die Nacht ist unser-Schatten der Vergangenheit" geht es um die Entstehung der drei Klans; die Vampire, die Werwölfe und die Hexen. Gemeinsam errichten sie ihr Reich, ohne sich dabei vor den Sterblichen zu demaskieren. Doch schon bald ziehen dunkle Wolken über den Klans auf. Larissa, der Hauptcharakter, ist das einzige Mischwesen aus Vampir und Werwolf und wurde als Kind von ihrer Mentorin Emily, der Anführerin des Hexenzirkels, in der großen Kunst der Hexerei unterwiesen. Für Larissa gilt jedoch ihre wahre Gestalt zu bewahren und zudem sich dem Bösen zu stellen, denn ihr wird mehr und mehr bewusst, dass eine Verschwörung im Gange ist.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Die Nacht ist unser 2 - Zukunft ist Tod
Geschrieben von: Maria Spotlight (21. Januar 2019)
Wanted! - Plötzlich gesetzlos
Geschrieben von: Thomas Fuchs (11. September 2013)
100/100
[1 Blogger]
Die Chroniken der Hoffnung 1 - Der Klang der Täuschung
Geschrieben von: Mary E. Pearson (31. Januar 2019)
90/100
[4 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Leseprobe
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 14. Februar 2019 um 4:12 Uhr:
» Sorry dass ich die Rezifunktion missbrauche um auf ein Interview einzugehen. Ich finde ja das Frau Spotlight schon recht damit hat, dass Arbeit honoriert werden sollte und Bücher nicht verhökert werden sollten, aber wenn man ein 15 Euro Buch 20 Mal oder 50 Mal verkauft, dann kommt am Ende nun mal viel weniger rum als wenn man ein 99 Cent Buch 10,000 Mal verkauft und noch tausende KDP Seiten gelesen werden. Die Verkaufszahl ist so extrem viel höher im Niedrigpreis-Sektor, dass sich niedrige Preise fast immer rentieren. Und je mehr man am Anfang billig verkauft, desto mehr Leser kennen einen später wenn man dann mal ein Buch schreibt das ein bißchen mehr kostet. Die Meinung teile ich also nicht. Trotzdem ein schönes Interview, ich hoffe die Autorin kriegt den Erfolg den sie sich wünscht. :)«
  3      0        – geschrieben von Th3resa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz