Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.728 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »isabel54«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Die Nacht ist unser 1 - Schatten der Vergangenheit
Verfasser: Maria Spotlight (2)
Verlag: Eigenverlag (12830)
VÖ: 26. Oktober 2017
Genre: Fantasy (9474)
Seiten: 410
Themen: Clans (331), Hexen (602), Magie (1874), Mischwesen (13), Vampire (1327), Verschwörungen (414), Werwölfe (356)
Werbung: Offizielle Buchvorstellung anzeigen
Reihe: Die Nacht ist unser (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
In dem Buch "Die Nacht ist unser-Schatten der Vergangenheit" geht es um die Entstehung der drei Klans; die Vampire, die Werwölfe und die Hexen. Gemeinsam errichten sie ihr Reich, ohne sich dabei vor den Sterblichen zu demaskieren. Doch schon bald ziehen dunkle Wolken über den Klans auf. Larissa, der Hauptcharakter, ist das einzige Mischwesen aus Vampir und Werwolf und wurde als Kind von ihrer Mentorin Emily, der Anführerin des Hexenzirkels, in der großen Kunst der Hexerei unterwiesen. Für Larissa gilt jedoch ihre wahre Gestalt zu bewahren und zudem sich dem Bösen zu stellen, denn ihr wird mehr und mehr bewusst, dass eine Verschwörung im Gange ist.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
5 Tropfen Liebe
Geschrieben von: Christine Troy (6. Februar 2019)
Bad Boys don’t love - The Wedding-Deal
Geschrieben von: Daniela Felbermayr (29. Januar 2019)
100/100
[2 Blogger]
Die Grimm-Chroniken 10 - Der schwarze Spiegel
Geschrieben von: Maya Shepherd (1. Februar 2019)
100/100
[8 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Leseprobe
LESEPROBE
Das Team von Leserkanone.de bedankt sich bei Maria Spotlight für die Einsendung dieser Leseprobe! Mehr zu Maria Spotlight gibt es bei Facebook.
Bei Amazon ist das Buch an dieser Stelle erhältlich. Bei diesem Link handelt es sich um Werbung, er enthält einen Affiliate-Code.

     Schlagartig wurde ihr bewusst, was ich meinte. Panik stieg in ihr hoch.
     „Bitte, du darfst Ephraim nichts davon erzählen, niemandem. Sonst wird das schlimme Folgen haben.“
     „Das ist mir wohl bewusst, Lucia. Das Letzte, was auch ich will, ist dein Untergang. Möglicherweise könnten wir uns einigen und uns sogar gegenseitig helfen. Ich werde dich nicht verraten, wenn du mir etwas versprichst.“
     „Was willst du?“
     Mein Blick wanderte zu dem Mädchen in ihren Armen. Lucia befürchtete schon das Schlimmste.
     „Nein, nein, du kannst sie mir nicht wegnehmen, bitte.“
     „Ich dachte, du wolltest sie nicht haben.“
     „Es tut mir leid, ich habe einen Fehler gemacht, aber ich liebe sie. Du darfst mir das nicht antun, bitte, Emily.“
     „Beruhige dich, ich will sie dir doch gar nicht wegnehmen. Alles, was ich möchte ist deine Zustimmung, dass ich sie unterrichten darf.“
     „In was willst du sie unterrichten?“, völlig aufgelöst hielt Lucia unter Tränen an ihrer Tochter fest. Jetzt saß sie in der Zwickmühle, sie musste mir einfach geben, worauf ich bestand.
     „In allem, vorrangig dennoch in der großen Hexenkunst. Ja, du hast richtig gehört. In deiner Tochter schlummern nicht nur zwei Wesen, sondern drei. Sie vereint die drei Blutlinien der drei Stämme. Ich kann sie zu einer Hexe ausbilden. Alles Weitere wird von selbst kommen, es ist ihr ja in die Wiege gelegt worden. Und mit mir als Mentorin an ihrer Seite, wird sie überaus mächtig werden.“
     Sie dachte angespannt nach, obwohl sie wusste, sie hatte keine andere Wahl. Ihr Gesicht entspannte sich allmählich, ihre Entscheidung war gefallen.
     „So viel Schmerz musste ich erdulden, um sie auf die Welt zu bringen. Damit ich jetzt erkenne, ich kann nichts mehr an ihrem Schicksal ändern. Nimm sie in deine Obhut, Emily. Lehre sie, was immer du sie lehren willst und mach, dass ich stolz auf sie sein kann.“
     „Dann ist es beschlossen. Ruhe dich jetzt aus. Dein Mann wird bald von der Jagd heimkehren und eure Tochter sehen wollen.“
     Ich stand auf und war im Begriff das Zimmer zu verlassen, als Lucias Stimme von hinten nochmal an mich herandrang.
     „Emily, du besitzt die Gabe in die Zukunft zu blicken. Was kannst du mir über meine Tochter sagen?“
     Ich hatte das Schicksal des Mädchens einst in den Flammen gelesen, alles konnte ich der Mutter nicht erzählen, ohnedies war die Zukunft in ständiger Bewegung. Eines konnte ich ihr dennoch ruhigen Gewissens sagen.
     „Sie wird zu einem mächtigen Wesen heran wachsen. Stark, unbezwingbar. Und sie wird großes vollbringen.“
Seite: 1 2 3 4 5 6
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz