Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
45.039 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Marie374«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Vertraue auf deine Stärke (Neubearbeitung von "Ranjana - Vertraue auf deine Stärke")
Verfasser: Sophie Fawn (11)
Verlag: Eigenverlag (18844) und epubli (1479)
VÖ: 18. Mai 2018
Genre: Fantasy (12932) und Jugendliteratur (7387)
Seiten: 256 (Taschenbuch-Version), 208 (Taschenbuch-Version Nr. 2), 210 (Kindle-Version)
Themen: Berufung (10), Mädchen (2725), Training (82), Träume (754), Visionen (225), Wölfe (337)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,50 (90%)
auf Basis von vier Bloggern
1
75%
2
0%
3
25%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 3 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Vertraue auf deine Stärke (Neubearbeitung von "Ranjana - Vertraue auf deine Stärke")« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (3)     Blogger (4)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 6. Februar 2021 um 13:01 Uhr (Schulnote 1):
» "Vertraue auf deine Stärke" von Sophie Fawn

Lexia kennt nichts anderes, als ihr Leben in Ranjana. Einer Welt, in der Männer mehr wert sind, als Frauen. Diese sind glücklich, wenn sie den Männern nach bestandener Prüfung, als Crieda dienen dürfen oder als Arbeiterinnen ihre Pflichten erfüllen.
Die Männer hingegen bestimmten die Regeln, sitzen im Rat und werden zu Scintos ausgebildet, damit sie ihr Land vor den Wolfsmenschen schützen können. Denn diese greifen immer wieder die Bewohner an und sorgen für Angst und Schrecken.
Auch in Lexias Familie sind die Aufgaben klar verteilt. Ihr Vater ist der Vorsitzende des Rates und ihr Bruder Milko hat das Elternhaus verlassen, um zu einem Scinto ausgebildet zu werden. Lexia hilft ihrer Mutter im Haushalt und wird nebenbei von ihr unterrichtet, damit sie eines Tages eine "dankbare und gewissenhafte" Crieda wird.
Als Lexia, die seit ihrer Kindheit Zukunftsvisionen hat, sich in ihren Träumen, in der Kleidung eines Scintos sieht, beschließt sie, die Schule der Criedas zu verlassen, sich als Mann auszugehen und sich unter die Scinto-Anwärter zu mischen.
Unterstützung bekommt sie dort von Elian, einem der Gruppenführer, der heimlich mit ihr trainiert und sie bei den Prüfungen unterstützt. Doch er löst auch Gefühle bei Lexia aus, die sie nicht offenbaren darf. Elian darf ihre wahre Identität nie erfahren, denn der Rat von Ranjana würde ihr Vergehen als Verrat werten.
Bei einem Einsatz im Wald steht Lexia dann plötzlich den Wolfsmenschen gegenüber. Doch sind sie wirklich so gefährlich, wie sie bisher glaubte?

Habt ihr "Ranjana" von der lieben Sophie Fawn gelesen?
"Vertraue auf deine Stärke" ist zwar eine generalüberholte Neuauflage davon, aber keinesfalls eine Kopie der Story. Es erwartet euch einiges Neues, deshalb lest es unbedingt!

Der Schreibstil der Autorin ist mir sehr vertraut, denn ich habe bereits einige ihrer Bücher gelesen.
Mit ihrer flüssigen und angenehmen Ausdrucksweise hat sie mich auch dieses Mal wieder in eine tolle Fantasywelt entführt und mit detaillierten und phantasievollen Beschreibungen bei mir für Kopfkino gesorgt. Ich bin innerhalb kürzester Zeit in die Geschichte eingetaucht.
Sophie Fawn hat sehr gekonnt ein fantastisches Worldbilding gezeichnet, in der die Menschen ein Leben führen, dass wir uns in der heutigen Zeit gar nicht mehr vorstellen können.
Die Frauen haben "dankbar und gewissenhaft" zu sein und sind nur dafür zuständig, den Männern zu dienen, ihnen den Haushalt zu führen, zu waschen und zu kochen.
Lexia, hat sich bisher immer an die Regeln gehalten. Doch nun folgt sie ihrer Bestimmung und dem Weg, den ihre Visionen ihr zeigen und mischt sich heimlich als Mann unter die Scinco-Anwärter.
Der Autorin ist es wunderbar gelungen, das Bild einer unheimlich starken und taffen Propagonistin zu beschreiben, die sich nicht bevormunden lässt und mutig und souverän ihren Weg geht.
Auch Elian hat mir sehr gut gefallen, denn er verkörpert nicht das Bild, dass ich zu Beginn von den Männern Ranjanas vor Augen hatte. Die Autorin hat aber auch alle anderen Charaktere sehr lebendig, glaubwürdig und ausdrucksstark gestaltet.
Die Liebesgeschichte entwickelt sich langsam und beansprucht nicht übermäßig viel Platz. Dennoch passt sie perfekt in die Handlung hinein.
Es bleibt während des gesamten Plots spannend und die Geschichte ist zu keinem Zeitpunkt für mich langweilig oder vorhersehbar.
Im Gegenteil, unerwartete Ereignisse sorgen dafür, dass man als Leser das Buch nicht zur Seite legen kann.

Sophie Fawn hat mit "Vertrau auf deine Stärke" eine Geschichte kreiert, in der es um Vertrauen und Liebe, sowie Macht und Verrat geht. Eine Geschichte, die man lesen sollte, auch wenn man nicht unbedingt zu den Fantasy-Lesern gehört!
Von mir gibt es dafür 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐ und eine Leseempfehlung!


[Unbezahlte Werbung/ Verlinkung]
#VertraueaufdeineStärke #sophiefawn #fantasystory
#mehrteiler #rezensionsexemplar #bookstagram #buchwerbung #leseempfehlung #booklover #reading #bookadict #leseratte #bookaholic #lesen #lesenmachtglücklich #instabooks #readingtime #ilovebooks #bookstagramergermany #buchblogger #booksofinsta #bookstagramer #fantasybook #fantasybuch #bookpictures #bookiessupport #germanbookstagram #bookblog«
  19      0        – geschrieben von Gila 63
Kommentar vom 31. März 2020 um 14:51 Uhr (Schulnote 1):
» Wenn Träume wahr werden...

Ranjana: Vertraue auf deine Stärke ist ein Fantasyroman von Sophie Fawn. Ihr ist es wieder gelungen eine Welt zu erschaffen, die es zwar nicht gibt, aber die Rollenzwänge und Ängste, die in Ranjana herrschen sind aber auf die wirkliche Welt übertragbar. Lexia ist die Tochter eines Ratsmitgliedes und einer Arbeiterin. Wie alle in Ranjana hat sie Angst vor den Wolfsmenschen, die im Wald in der Nähe von Ranjana leben. In ihren Träumen, die nichts anderes als Visionen sind, sieht sie die Zukunft und versucht diese zu beeinflussen.
Die Welt von Ranjana war mir schon nach wenigen Seiten vertraut und Lexias Geschichte hat mich in ihren Bann gezogen. Ich mochte die einzelnen Charaktere sehr. Besonders Lexia ist sehr gut beschrieben und durch ihren unabhängigen Charakter prägt sie die Geschichte sehr.
Die vielen Rollenbilder, die in Ranjana vorkommen, regen zum Nachdenken an und sind nicht ganz aus der Welt der Fantasie.
Sophie Fawn ist hier wieder ein wunderschönes Buch gelungen, dass man nur empfehlen kann. Man muss hier keine Angst vor zu viel Fantasy haben und doch wird man in die fantastische Welt von Ranjana und den Wolfsmenschen entführt.«
  13      0        – geschrieben von Susanne
Kommentar vom 20. Mai 2018 um 10:24 Uhr (Schulnote 1):
» „Ranjana: Vertraue auf deine Stärke“ ist das erste Buch welches ich von der Autorin Sophie Fawn lese…
und ich hatte das Glück das ich ein vorab Exemplar bei ihr gewonnen habe…deshalb konnte ich das Buch auch schon ein paar Tage vor allen anderen anfangen…

der Blick auf den Klappentext:
Wer die Zukunft kennt, kann sie verändern!
Lexia hat Visionen. Als Kind fürchtete sie die Träume von Wolfsmenschen, der Gefahr aus dem Wald. Doch als sie älter wird, lernt sie, die Träume zu deuten und ihre Berufung darin zu erkennen. Sie reißt aus und mischt sich unter die Scinto-Anwärter, die Kämpfer Ranjanas. Mit Hilfe von Elian, den sie aus ihren Visionen zu kennen glaubt, kann sie sich im Training behaupten und entwickelt schon bald Gefühle für ihn. Doch dann werden die Visionen real und sie steht plötzlich den Wolfsmenschen gegenüber …
Kann sich ein Mädchen über alle Klassen und Werte hinwegsetzen? Welche Rolle spielt Elian? Und wird er ihre tiefen Gefühle erwidern?

mein Blick auf das Buch:
der Klappentext hat mich sofort angesprochen…er wirkt interessant…macht mir sofort Lust auf das Buch…wollte ich doch wissen was es mit den Visionen, aber auch mit Elias und den Wolfsmenschen auf sich hat…
das Cover finde ich ebenfalls sehr gelungen…
Anordnung und Auswahl der Schrift wirkt passend und stimmig…
und mit jedem Blick auf das Cover sieht man mehr Details…

mein Blick in das Buch:
das erste was mir an diesem Buch auffällt, ist der Schreibstil…er ist sehr angenehm…ruhig in sich, aber auch schnell Spannung aufbauend…erzählend in einer Weise das sofort Situationen und Bilder vor dem inneren Auge aufgebaut werden…
der Spannungsbogen wird hoch gehalten, weiß man doch nie was so im nächsten Augenblick passiert…
zwar geben die Visionen von Lexia ein wenig die Richtung vor, aber nicht so das man erahnen kann was in der Story passiert…

der Gedanke zur Geschichte gefällt mir sehr gut…ohne jetzt viel verraten zu wollen…
dauert es doch manchmal mehrere Generationen bis sich etwas wirklich verändert…die einen können vielleicht nur Vorbereiter eines Weges sein und erst die nächsten können ihn begehen…
auch der Blick auf den Status einiger Personen und weitergereichte Positionen, ohne das man etwas dafür tun muss, sind sehr gut beschrieben…
und dann kommen da Menschen wie Lexia und Elian, die einfach nicht in den gewohnt bekannten Richtlinien leben möchten…die Veränderung wollen…
nutze deine Stärken, dann kannst du vieles erreichen…

die Charaktere haben Tiefe…besonders Lexia gefällt mir, mit ihrer hinterfragenden Art, sehr gut…sie ist für eine Frau sehr interessant dargestellt…und vor allem kämpferisch…
die Figur des Elian wird ebenfalls gut rüber gebracht…
beide wirken sehr empathisch…

die Story regt zum Nachdenken an…auch wenn von einer fernen Zeit gesprochen wird, so sind doch auch viele Parallelen zur heutigen Zeit zu finden…eine Zeit in der Neid und Missgunst herrscht…aber auch reich und arm dafür sorgt, das dein Weg in gewisser Weise vorgeprägt ist…du ihn einfach zu gehen hast…

das Buch hat, bei Amazon angegeben, 181 Seiten…ich persönlich hatte beim lesen ein ganz anderes Gefühl…gefühlt waren es viel mehr…
das Buch ist im Bereich Fantasy angesiedelt…«
  9      0        – geschrieben von lesenimdunkeln
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz