Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.189 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »NEO08«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Aber vor dem Frühstück musst du gehen
Verfasser: Lucy Heart (2) und Zoe Dubois (10)
Verlag: Eigenverlag (10458)
VÖ: 15. Mai 2018
Genre: Romantische Literatur (13642)
Seiten: 200
Themen: Ärzte (545), New York City (942), Patienten (140), Sex (1072), Single (285), Trauma (84)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
1
6M
0
12M
0
14mal in den Tagescharts platziert
Anouk Karlsson ist mit ihrem Leben eigentlich ganz zufrieden. Sie liebt ihren Job als erfolgreiche Ärztin, hat ein paar tolle Freundinnen an ihrer Seite, lebt in New York City und ist Single. Entgegen der meisten Anfang 30-jährigen Singles ist Anouk jedoch nicht auf der Suche nach der großen Liebe, sondern vielmehr auf der Flucht vor ihr. Denn nach einem traumatischen Erlebnis hat sie der Liebe ein für alle Mal abgeschworen!

Sex: ja. Sex mit Gefühlen: nein, Danke! Nach dieser Philosophie lebt sie, bis der Mann einer ihrer Patientinnen ihr dabei in die Quere kommt und alles über den Haufen wirft.

Ob sie der Liebe für immer entkommen kann?
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Liebe, Lügen, lange Beine
Geschrieben von: Karin Lindberg (8. Januar 2018)
100/100
[3 Blogger]
Alaska wider Willen 1 - Unsäglich verliebt
Geschrieben von: Ellen McCoy (28. Februar 2017)
100/100
[4 Blogger]
Die Bücher der Erinnerung 3 - 17: Das dritte Buch der Erinnerung
Geschrieben von: Rose Snow [Ulrike Mayrhofer] und Rose Snow [Carmen Schmit] (17. Dezember 2016)
100/100
[6 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 20. Mai 2018 um 10:25 Uhr (Schulnote 1):
» wow…ich hatte mal wieder die Ehre und durfte für Zoe Dubois und Lucy Heart vorab lesen…
ihr neustes Werk heißt „Aber vor dem Frühstück musst du gehen“…
was für ein langer Titel…dafür aber um so passender zur Story…


hier der Klappentext zur Story:
Anouk Karlsson ist mit ihrem Leben eigentlich ganz zufrieden. Sie liebt ihren Job als erfolgreiche Ärztin, hat ein paar tolle Freundinnen an ihrer Seite, lebt in New York City und ist Single. Entgegen der meisten Anfang 30-jährigen Singles ist Anouk jedoch nicht auf der Suche nach der großen Liebe, sondern vielmehr auf der Flucht vor ihr. Denn nach einem traumatischen Erlebnis hat sie der Liebe ein für alle Mal abgeschworen!
Sex: ja. Sex mit Gefühlen: nein, Danke! Nach dieser Philosophie lebt sie, bis der Mann einer ihrer Patientinnen ihr dabei in die Quere kommt und alles über den Haufen wirft.
Ob sie der Liebe für immer entkommen kann?

mein Blick auf das Buch:
der Klappentext wirkt auch mich sehr anziehend…ist er doch ein wenig geheimnisvoll…will man doch gerne erfahren was es mit Anouk ihrer Enthaltsamkeit zu tun hat…
das Cover wirkt sehr ansprechend…man findet auf dem zweiten Blick deutlich mehr Details darauf…und wenn man die Story schon kennt und es dann noch einmal betrachtet, dann stellt man fest das es absolut passend ist…

mein Blick ins Buch:
also ich muss sagen, die Mischung aus den beiden Autorinnen gefällt mir richtig gut…
der Schreibstil ist sehr flüssig und auch richtig witzig in seiner Art…nicht witzig im Sinne von Albern…aber es gab diverse Stelle die mich schmunzeln ließen…genauso Momente der Ruhe und des Inne haltens…und des nachdenkens…

die Charaktere sind sehr gut getroffen…sie haben viel Tiefe und wachsen, über die Story hinaus, an ihren Eigenschaften…sie wirken alle auf ihre Art empathisch…
sie besitzen Ecken und Kanten, haben ihre Macken…und das lässt sie halt authentisch rüber kommen…
Szenen werden sehr detailliert beschrieben…besonders auch die Erotikszenen sind toll rüber gebracht…viele Worte…tolle Dialoge…gut beschriebene Handlungen…und sie geben trotzdem noch ausreichend Raum für eigene Gedanken…

die Idee und das Thema der Story fand ich sehr gut gewählt und von den beiden Autorinnen umgesetzt…
ich mag es zu lesen wie sich Figuren mit ihrer Vergangenheit beschäftigen…wie sie von ihr geprägt werden…und wie sie sich aus allem auch wieder raus kämpfen…
das kann man in dieser Story bei beiden Hauptakteuren sehen…beide tragen ihre Geschichte mit sich rum…und beide sind sehr emotional…der eine möchte sich fallen lassen…der andere möchte dabei lieber einen Schritt bei Seite gehen…
sehr sehr gut…danke für die angenehmen Lesestunden«
  12      0        – geschrieben von lesenimdunkeln
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz