Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.397 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Luise Engels«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Africa in Love - Honeymoon mit Hindernissen
Verfasser: Mia Leoni (5)
Verlag: Books on Demand (1559) und Eigenverlag (10714)
VÖ: 28. März 2018
Genre: Romantische Literatur (13955)
Seiten: 248
Themen: Affen (37), Hochzeitsreise (56), Kapstadt (29), Reisen (1445), Südafrika (64)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
93 / 100
auf Basis von sieben Bloggern
100
71%
80
14%
60
14%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
8
12M
0
4mal in den Tagescharts platziert
Leider existiert für »Africa in Love - Honeymoon mit Hindernissen« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (3)     Leseprobe     Blogger (8)
LESEPROBE
Das Team von Leserkanone.de bedankt sich bei Mia Leoni für die Einsendung dieser Leseprobe! Mehr zu Mia Leoni gibt es bei Twitter und bei Facebook.
Bei Amazon ist das Buch an dieser Stelle erhältlich. Bei diesem Link handelt es sich um Werbung, er enthält einen Affiliate-Code.

Umständlich kramte Charlotte nun ein paar Kleidungsstücke aus dem Rucksack, formte sich daraus ein Kissen und breitete ihr Badetuch über sich aus. Darunter schlüpfte sie aus ihren Klamotten und zog sich ihren Pyjama an.
     »Wird’s denn gehen?«, fragte Ben schließlich, den das Gewühle anscheinend nervte.
     »Weiß ich noch nicht.«
     »Was ist denn das Problem?«
     »Das nasse Handtuch. Bei dem Dreckswetter heute ist es nicht getrocknet.«
     »Benutzt du dein Handtuch etwa als Bettdecke?«
     »Hast du eine bessere Idee? Ich habe keinen Schlafsack, wie du weißt.«
     Nach einer Weile räusperte er sich. »Ähm ... versteh das jetzt nicht falsch, aber möchtest du mit in meinen Schlafsack kommen?«
     »Wie bitte?«
     »Na ja, es ist heute nicht besonders warm, und du hast nur einen nassen Lappen als Decke ... nicht, dass du krank wirst. Ich habe einen großen Schlafsack und noch jede Menge Platz.«
     Sie überlegte einen Augenblick. Alles in ihr sträubte sich dagegen, zu Ben in den Schlafsack zu krabbeln. Das ging nicht. Sie konnte doch nicht ...
     Andererseits war die Vorstellung eines warmen Nachtlagers zu verlockend.
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz