Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.327 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Hans-Jürgen Pilz«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Liebe zwischen ... 1 - Himmel, Kuss und Nähgarn: Liebe zwischen Motoröl und Spitze
Verfasser: M.L. Busch (23)
Verlag: Eigenverlag (17507)
VÖ: 23. März 2018
Genre: Romantische Literatur (21240)
Seiten: 340
Themen: Brüder (931), Hunde (840), Nachbarn (811), Pornografie (29), Single (389)
Reihe: Liebe zwischen ... (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Liebe zwischen ... 1 - Himmel, Kuss und Nähgarn: Liebe zwischen Motoröl und Spitze« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 10. Oktober 2020 um 16:01 Uhr:
» Cover und Klappentext haben mich auf dieses Buch sehr neugierig gemacht, zumal ich die Autorin auch noch nicht kannte.
Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben und überaus sympathisch. Diese Liebesgeschichte ist voller Humor, die Romantik kommt auch nicht zu kurz. Mehr als einmal musste ich laut loslachen.
Der Roman ist gefühlvoll und spannend, teilweise voller Sarkasmus.
Der Schreibstil ist locker und lässt sich sehr gut lesen.
Ich danke der Autorin ganz herzlich für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares, welches jedoch nicht meine ehrliche und unabhängige Meinung beeinflusst hat.
Von mir gibt es 4 von 5 Sternen.«
  4      0        – geschrieben von Shilo
 
Kommentar vom 27. April 2018 um 10:48 Uhr (Schulnote 1):
» Himmel, Kuss und Nähgarn! Liebe zwischen Motoröl und Spitze ist ein Liebesroman der Autorin M.L. Busch, sie erzählt die Geschichte von Charlotte welche als Wohnungssittern zeitweise in die Wohnung ihres verreisten Bruders zieht. Neugierig wie sie ist entdeckt sie die Sammlung spezieller DVDs ihres Bruders recht schnell und da sie neugierig ist legt sie eine DVD ein. Gerade als sich die Darsteller zum Höhepunkt stöhnen klingelt der Nachbar und Freund ihres Bruders und die Situation könnte peinlicher nicht sein. Dennoch kann sie sich dem Charme von Leif nicht entziehen, zumal er sich immer wieder als Retter in der Not erweist.

Die Autorin erzählt die Geschichte auf leichte um humorige Art und die explizierten Stellen in denen sich Charlotte und Leif körperlich näher kommen sind geschmackvoll eingebaut. Die Story selber ist an einigen Stellen überspitzt dargestellt und verliert dadurch etwas ihren Charme. An einigen Stellen hätte ich mir auch mehr Tiefe gewünscht, so z. Bsp. zum Knebelvertrag den Charlotte unterschrieben hat. Auch das Ende, wie sie es ihrem Bruder heimzahlen will, war nicht ganz nach meinem Geschmack.

Ein Highlight des Buches ist jedoch Hackbraten, der kleine Hund von Leif, der ein großer Sympathieträger ist. Gerade der Kontrast robuster großer Mann und kleiner Handtaschen Schmusehund, der sich als Held fühlt, ist gut gelungen und das reißt für mich das Ruder wieder rum, so das ich dem Roman trotz der erwähnten Kritikpunkte die volle Wertung gebe.«
  9      0        – geschrieben von manu63
Kommentar vom 23. April 2018 um 17:58 Uhr (Schulnote 1):
» "Tussi Literatur", hm klingt ein bißchen abschreckend, aber gut muss man selbst wissen .... das Buch jedenfalls ist schön geschrieben, frisch, gut im Ton und macht einem für ein Weilchen die Stimmung ein Stück besser. Leicht und locker, genau das was man eben besonders jetzt im Frühling gerne mal wegschmökert. :)«
  3      0        – geschrieben von Upsala
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz