Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
39.775 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Marie29«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Crazy Baby - Für immer, Cinderella!
Verfasser: June Reeler (3)
Verlag: Eigenverlag (9861)
VÖ: 17. März 2018
Genre: Fantasy (7434) und Romantische Literatur (12861)
Themen: Adel (157), Aschenputtel (17), Ball (43), Familiengeheimnisse (249), Fotos (159), Journalisten (646)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
90 / 100
auf Basis von zwei Bloggern
100
50%
80
50%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
2
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Crazy Baby - Für immer, Cinderella!« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Wedding Games - Wer sich traut ...
Geschrieben von: June Reeler (10. April 2017)
90/100
[2 Blogger]
Poppy Field
Geschrieben von: June Reeler (14. Oktober 2017)
100/100
[1 Blogger]
A.I. Kluftinger 10 - Kluftinger
Geschrieben von: Volker Klüpfel und Michael Kobr (27. April 2018)
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Leseprobe     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 16. Mai 2018 um 21:24 Uhr (Schulnote 2):
» 4 Sterne
Die Geschichte braucht etwas bis sie in Fahrt kommt aber trotzdem habe ich mich bis dahin gut unterhalten gefühlt. Es gibt einiges an Situationskomik die mich einfach zum Kichern gebracht hat. Dieser Humor zieht sich durch das ganze Buch, so dass es immer wieder was zu Lachen gab.
Ava fühlt sich zu unserem Lord von Begin an hingezogen und ihre Gedanken gingen immer wieder zu ihm. Warum, erfahren wir erst ziemlich zum Ende hin. Im letzten Drittel wurde es für mich auch sehr emotional. Da konnte ich meine Tränen nicht zurück halten. Ich kenne das Märchen Cinderella nicht wirklich gut. Darum kann ich keine direkten Vergleiche ziehen, was vielleicht gar nicht so schlecht ist. Ich würde die Geschichte nämlich zu den Sagen und Mythen stecken, versteckt in einer schönen, verzwickten Liebesgeschichte, was immer deutlicher wurde, je näher ich dem Ende kam. Aber gleich zu Beginn fängt man an zu spekulieren, träumt sie oder träumt sie nicht. Das finde ich an Büchern immer toll, wenn das Kopfkino gefordert wird. Da die Geschichte für mich doch ein paar Längen hatte bekommt sie von mir sehr gute vier Sterne und natürlich auch eine Leseempfehlung.«
  10      0        – geschrieben von SanNit
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz