Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
39.923 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Eugen Evers«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Black Dagger 30 - Der Verstoßene
Verfasser: J.R. Ward (45)
Verlag: Heyne (2428)
VÖ: 12. März 2018
Genre: Fantasy (7569) und Romantische Literatur (13109)
Seiten: 384
Themen: Bruderschaft (122), Feindschaft (188), Rückkehr (543), Vampire (1167)
Reihe: Black Dagger (33)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
90 / 100
auf Basis von zwei Bloggern
100
50%
80
50%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
1
3M
1
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Black Dagger 30 - Der Verstoßene« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Black Dagger 27 - Krieger im Schatten
Geschrieben von: J.R. Ward (11. Oktober 2016)
100/100
[1 Blogger]
Black Dagger 29 - Die Auserwählte
Geschrieben von: J.R. Ward (11. Dezember 2017)
100/100
[2 Blogger]
Tall, Dark & Dangerous 3 - Sexy genug
Geschrieben von: M. Leighton (12. März 2018)
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 24. März 2018 um 23:32 Uhr (Schulnote 2):
» Es ist schwer hier eine kurze Inhaltsangabe zu schreiben, ohne zu spoilern.


Nur soviel Layla und die Zwillinge stehen vor einer wahnsinnig schweren Aufgabe, denn ihre Liebe Xcor scheint einfach unmöglich zu sein. Sein Anschlag auf Wrath, den König kann nicht verziehen werden. Seine Kämpfer und er stehen auf der Abschussliste und besonders Tohr ist ganz erpicht darauf Xcor zur Strecke zu bringen.
Aber wie nicht anders von J. R. Ward zu erwarten gibt es sensationelle Wendungen.

Wie hat es mir gefallen?

Unglaubliches Tempo, rasante Wendungen und emotionale Achterbahnfahrten, die ihres gleichen suchen.

Layla, die nicht bei allen Fans sehr beliebt ist, hat es in dieser Geschichte echt nicht einfach. Sie zeigt hier aber auch ihre kämpferische Seite. Das hat mir sehr gut gefallen. Sehr emotional waren die Rückblicke in Xcors Vergangenheit. Das Buch war nicht so einfach zu lesen, neben der deftigen Sprache, waren es auch die sehr gefühlvollen und aufwühlenden Momente, die mich oft das Buch zur Seiten legen ließen.

Aber nicht weil es uninteressant oder langweilig war - nein, genau das Gegenteil: zu viel Gefühl, das verarbeitet werden musste. Der Witz musste dieses Mal ein wenig auf der Strecke bleiben, doch für ein oder zwei Lassiter Aussetzer ist immer Zeit.Die Geschichte ist genial, überraschend, verwirrend und nervenaufreibend.

Sterneabzug gibt es auf Grund der letzten Seiten!

Aber ich kann es jetzt schon kaum erwarten, wie es nächsten Buch weitergehen wird.

Vielen Dank an das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar.

www.mariessalondulivre.at«
  13      0        – geschrieben von Marie's Salon du Livre
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz