Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.521 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »baldmar26«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Im Mantel von Rosmarin und Lavendel 1 - Umhüllt
Verfasser: Alexandra Schwarting (5)
Verlag: Eigenverlag (10881)
VÖ: 6. April 2017
Genre: Romantische Literatur (14194)
Seiten: 474 (Kindle Edition), 472 (Taschenbuch-Version)
Themen: Erinnerungen (628), Inseln (1131), Nordsee (194), Sylt (112), Vergangenheit (1132), Wiedersehen (909)
Reihe: Im Mantel von Rosmarin und Lavendel (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
1
Leider existiert für »Im Mantel von Rosmarin und Lavendel 1 - Umhüllt« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 12. März 2018 um 5:04 Uhr (Schulnote 1):
» Endlich habe ich es geschafft und die Trilogie „Im Mantel von Rosmarin und Lavendel“ von Alexandra Schwartig angefangen…
viel zu spät…hätte ich mir schon viel früher Zeit für nehmen sollen…
der erste Teil „Umhüllt – Im Mantel von Rosmarin und Lavendel“ hat 474 Seiten…
vom Genre her ist es ein Liebesroman, der bei Amazon in der Rubrik Unterhaltungsliteratur zu finden ist…

mein Blick aufs Buch:
das Cover gefällt mir sehr gut…es wirkt passend und authentisch zur Geschichte…die Schriftart ist schön ausgesucht…es gibt dem Buch eine gewisse Weichheit…und passend zum Titel findet man natürlich auch Rosmarin und Lavendel darauf…
der Klappentext wirkt ansprechend…macht Lust auf die Geschichte…

mein Blick ins Buch:
der Beginn der Geschichte ist sehr seicht…man lernt Alisa kennen und schnell wird klar, ist ist auf der Flucht…
wovor? Das müsst ihr schon selbst raus finden…
Alisa, eine Frau die so getrieben wirkt….
die rennt und rennt und rennt und doch nicht ankommt…
eine Frau, über der so viel Traurigkeit und Melancholie schwebt…
und genau diese Frau trifft auf ihrer Flucht auf Darek…
ein Mann, der – ja was eigentlich? Darek wirkt einfach interessant…er ist so facettenreich…

ich bin bei 35% im Buch…
einige Dinge zeichnen sich bereits ab…eigentlich ist noch nicht viel passiert und irgendwie ist doch ganz viel los in der Story…
bereits jetzt ist ein angenehmer Spannungsbogen spürbar…ich mag das Buch nicht wirklich aus der Hand legen…und das wird auch nicht gerade besser, als Alisa in einer Nacht fast nicht mehr aus ihrer Dunkelheit findet und in Folge dessen Darek ihre Geschichte erzählt…
das einfach nur mal als Eindruck nach 35% der Story…

die Hauptcharaktere?
Darek und Alisa
Darek,
endlich mal ein Mann in einem Buch, der nicht diese draufgängerische Weise an den Tag legt…
der von außen spröde wirkt, innen aber doch wie ein ruhendes Meer…

Alisa,
die begreift das sie ihr Leben wieder in die Hand nehmen muß…das all die Mauern nichts nutzen, wenn sie doch leben und nicht nur überleben will…
das was sie hatte bekommt sie nicht wieder zurück…
aber, vielleicht kann man anderem trotzdem eine Chance geben…

die Charaktere sind sehr facettenreich dargestellt…sie wirken authentisch und man bekommt genaue Vorstellung was Alisa und Darek für Menschen sind…wie sie unter Freunden sind…aber auch wie sie sind, wenn sie sich alleine fühlen…
die Charaktere wirken so echt – wie jemand den man vielleicht selbst kennt…
das macht diese Story vielleicht auch so besonders…
Alles was passiert, kann genau so auch in meinem oder deinem Leben passiert sein…

empathische Charaktere, dieses Gefühl des Wiedererkennens und Szenen die sehr bildlich sind – das ist charakteristisch für ein Buch von Alexandra Schwarting…sie nimmt sich immer viel Zeit zum beschreiben von Szenen, Orten und Momenten…nie hat man beim lesen das Gefühl „oh, da musste die Autorin zusammen streichen“….und nie habe ich das Gefühl, das es langatmig wird…es passt perfekt zusammen…

Du kannst deiner Vergangenheit nicht entfliehen…du kannst nur lernen mit ihr zu leben!«
  12      0        – geschrieben von lesenimdunkeln
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz