Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.186 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »JIL42«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Shamrock Alley
Verfasser: Ronald Malfi (11)
Verlag: Luzifer (159)
VÖ: 28. Februar 2018
Genre: Thriller (6205)
Seiten: 400
Themen: Drogen (476), Falschgeld (12), Geheimdienste (361), Gewalt (397), Secret Service (12), Unterwelt (172), USA (540)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Um eine der größten Falschgeldoperationen in der Geschichte der Vereinigten Staaten zu stoppen, lässt sich Secret Service Agent John Mavio in Manhattan undercover in ein Syndikat von Unterwelt-Bossen einschleusen. Mit jedem weiteren Schritt hinab in eine Welt aus Gewalt und Drogen entfernt er sich mehr und mehr von seinem wirklichen Leben, seiner schwangeren Frau und seinem unheilbar kranken Vater. Bis zu dem Punkt, an dem sich die beiden Extreme seines Lebens kreuzen und Mavio alles riskieren muss, um sich selbst, seine Familie, und die Bewohner von New York City zu retten.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 1. August 2018 um 14:53 Uhr (Schulnote 1):
» Thriller der Extraklasse um einen riskanten Undercovereinsatz gegen einen Falschgeldring

Der amerikanische Autor Ronald Malfi liefert hier einen Thriller der Extraklasse ab, der ihn direkt in die oberste Liga des Genres katapultiert.
Eigentlich unverständlich, das dieses Buch, obwohl bereits 2009 geschrieben und 2012 in den USA erschienen, erst jetzt den Weg nach Deutschland gefunden ist. Ein großes Lob an den Luzifer-Verlag, das er diese Perle entdeckt hat.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht der junge Secret Service Agent John Mavio, der in einen riskanten Undercovereinsatz einen Falschgeldring in New York aushebeln soll, sich daber aber jederzeit auf die Unterstützung seines Partners Bill Kersh verlassen kann.
Je mehr er aber im Zuge des Einsatzes das persönliche Risiko erhöht und sich dadurch immer tiefer in den Fängen der Organisation unter der Führung von Mickey O´Shay und Jimmy Kahn verstrickt, umso stärker entfernt er sich dabei von seiner hochschwangeren Ehefrau Katie und seinem schwerkranken Vater. Wird er am Ende einen (zu) hohen Preis für seinen Einsatz zahlen müssen ?

Mit seinem kraftvollen Schreibstil und seinen bildhaften Beschreibungen, die das Kopfkino durchgehend auf Hochtouren laufen lassen, schafft der Autor hier eine gut aufgebaute und vor allem atmosphärisch dichte Geschichte, die zugleich ein starkes Stück Spannungsliteratur darstellt und mich damit auf ganzer Linie überzeugen konnte.
Die vielschichtig charakterisierten Protagonisten in Haupt- und Nebenrollen tragen auch noch ein gehöriges Maß am absolut positiven Gesamteindruck bei.
Das das Buch nicht nur auf Tatsachen beruht, sondern der Autor hier die Geschichte seines eigenen Vaters erzählt, verleiht dem Ganzen zudem noch eine ganz besondere Note.

Mein erstes Buch von Ronald Malfi wird mit Sicherheit nicht mein letztes bleiben.«
  7      0        – geschrieben von ech68
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz