Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.806 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Helmar Helbig«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Insel 77
Verfasser: Halvar Beck (2)
Verlag: Amazon Publishing (244)
VÖ: 27. Februar 2018
Genre: Thriller (5090)
Seiten: 268 (Kindle Edition), 272 (Taschenbuch-Version)
Themen: Bohrinsel (6), Gefahr (620), Nordsee (200), Stürme (102)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
90 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
0%
80
100%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
1
9mal in den Tagescharts platziert
Leider existiert für »Insel 77« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Morgen wirst du bleiben
Geschrieben von: Nica Stevens (28. September 2018)
91/100
[7 Blogger]
Ein Bu in Peru
Geschrieben von: Michael Dufek (15. Juni 2018)
100/100
[1 Blogger]
Lesermeinungen (2)     Leserkanonen-Einblick
KURZER LESERKANONEN-EINBLICK
Hinter dem Pseudonym »Halvar Beck« verbirgt sich ein erfolgreicher deutscher Schriftsteller, der seit langer Zeit eine hohe Affinität zu Norwegen hat, weswegen er nicht nur sehr oft dort wandert und herumreist, sondern sich auch einen nordischen Namen gegeben und dem Schreiben von im Norden spielenden Geschichten gewidmet hat. Nachdem er dies erstmals in seinem Roman »Fjord« zum Ausdruck brachte, der im vergangenen Jahr aufgefrischt und neu veröffentlicht wurde, hat das Amazon-Imprint »Edition M« mit »Insel 77« vor zwei Wochen nun sein neuestes Werk herausgebracht. Das gute Stück ist rund 270 Seiten stark, kostet als Taschenbuch 9,99 Euro und als E-Book die Hälfte. Abonnenten von »Kindle Unlimited« können es sogar kostenlos lesen.

Bei der titelgebenden »Insel 77« handelt es sich um eine Bohrinsel, auf der eine junge Frau namens Kristin Jørgensen als Ärztin anheuert. Ihr Bruder Marius ist ebenfalls auf dem Konstrukt beschäftigt. Eben jener Marius verschwindet, und wie es scheint, ist er nicht die erste Person, die auf der »Insel 77« abhandengekommen ist. Kristin versucht natürlich herauszubekommen, was hinter der ganzen Sache steckt, und so gerät sie in einen Strudel an bedrohlichen Ereignissen, seltsamen Nachrichten und immer weiter wachsender Gefahr.

Allein schon mit seiner Schauplatzwahl hat Halvar Beck ins Schwarze getroffen - nicht nur, dass er damit eine Grundsituation erschaffen hat, der man in dieser Form bisher kaum in anderen Büchern begegnet sein dürfte, hat die raue Bohrinsel eine ganz eigene Atmosphäre, die auf eine ganz spezielle Weise düster und bedrohlich wirkt, was unweigerlich auf den Leser überschwappt. In diese Situation hat Beck eine Story hineingeschrieben, die dem Ganzen in nichts nachsteht - sie ist gut ausgetüftelt, finster und mit zunehmender Seitenzahl immer spannender. Ein geschickter Erzählstil auf unterschiedlichen Ebenen rundet das alles endgültig ab. So ergibt sich ein mitreißendes, bedrohliches und inhaltlich herausstechendes Buch, das sich definitiv zu lesen lohnt.
– geschrieben am 13. März 2018 (4.5/5 Punkte)
Anmerkungen zu den Buch-Einblicken: Die Wertung unseres jeweiligen Mitarbeiters geht im gleichen Maße wie eine Blogger-Rezension in die Gesamtwertung des Buches ein.
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Texteigentümerin des Buch-Einblicks: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz