Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.810 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »liam5371«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
BROSCHIERT
 
HÖRBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Die Klinge des Schicksals
Verfasser: Markus Heitz (59)
Verlag: Knaur (1249)
VÖ: 26. Februar 2018
Genre: Fantasy (8557)
Seiten: 576 (Broschierte Version), 670 (Kindle Edition)
Themen: Expedition (130), Inseln (1163), Krieger (646), Siedlung (7), Überfälle (197), Verschwörungen (374), Wälder (491)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Die Klinge des Schicksals« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Ausgerechnet Kalifornien
Geschrieben von: Elli C. Carlson (27. Februar 2018)
Die Getreuen und die Gefallenen 3 - Jähzorn
Geschrieben von: John Gwynne (18. Dezember 2017)
85/100
[2 Blogger]
Straßenkötergene
Geschrieben von: Julia Seuschek (8. Juli 2017)
50/100
[2 Blogger]
Lesermeinungen (4)     Cover
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 4. Juni 2018 um 22:46 Uhr (Schulnote 2):
» Wieder ein gutes Buch des Fantasy-Großmeisters, auch wenn es mich dieses Mal nicht ganz so sehr gepackt hat. Wobei halt natürlich auch der Wiedererkennungseffekt fehlt, den die vielen anderen Bücher haben die er geschrieben hat in denen die Welt in der sie spielen schon durch vorherige Romane "erprobt" sind. Deswegen gefiel mir "Die Meisterin" vor ein paar Tagen ein Stück besser, das es leider nur als Hörspiel gibt; dort gab es eben so ein paar bekannte Erwähnungen und schon fühlt man sich ein bißchen heimeliger. ;)«
  4      0        – geschrieben von Vampi
Kommentar vom 20. Mai 2018 um 19:33 Uhr (Schulnote 3):
» In meinen Augen ein zwar ordentlicher Fantasyroman, der aber im Vergleich zu den meisten anderen Büchern von Heitz ein Stück weit zurückbleibt. Actionreich und spannend, aber auch ein bißchen überladen und von den Figuren her nicht mit den größten Sympathieträgern bestückt. Für Heitz-Fans gut, alle anderen sollten vielleicht ein anderes Buch von ihm holen.«
  4      0        – geschrieben von cay
Kommentar vom 15. März 2018 um 20:30 Uhr (Schulnote 2):
» Auch wenn ich mir sicher bin, dass der Autor so einen Kommentar wie die Pest hasst: Das Buch ist gut und unterhaltsam, aber es ist eben kein Roman wie er ihm mit den Zwergen mehrmals geglückt ist. Dafür fehlt es an dem, was der User oder die Userin Katulu hier in der Rezi zu Schatten und Tod geschrieben hat: der KNUFFELfaktor. Das hatte damals genau meine Meinung getroffen als ich die Rezi gelesen hatte. Das war nämlich auch schon bei den Albae Büchern so, das war bei den Wedora Büchern so. Hochklassig ja, aber eben das absolut Herausragende und das Drollige der Zwergereihe fehlt mir. Sorry Herr Heitz! ;)«
  4      1        – geschrieben von Oma Wetterwachs
Kommentar vom 11. März 2018 um 8:58 Uhr (Schulnote 1):
» Dass da schon wieder eine ganz neue Fantasygeschichte von Markus Heitz in der Mache war, ist dieses Mal irgendwie total an mir vorbei gegangen. Umso überraschter war ich dann, als ich auf das Buch gestoßen bin. Sehr lesenswert. Protagonisten die einfach "anders" sind als in der ganzen Jugendwahn-Fantasy der letzten Jahre, eine komplexe und unverbrauchte Story, nicht verweichlicht, sondern immer schön voll drauf geschrieben.....ganz so, wie man das von Heitz kennt und mag. Mir hat´s sehr gut gefallen, wieder mal.«
  5      1        – geschrieben von Lila Plauze
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz