Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.505 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »maila900«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Gewöhn dich dran, mich zu lieben
Verfasser: M.L. Busch (17)
Verlag: Eigenverlag (10874)
VÖ: 27. Januar 2018
Genre: Romantische Literatur (14189)
Seiten: 241 (Kindle Edition), 346 (Taschenbuch-Version)
Themen: Bodyguard (186), Krankenschwester (142)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
1
2mal in den Tagescharts platziert
Leider existiert für »Gewöhn dich dran, mich zu lieben« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Painful 3 - Painful Revenge
Geschrieben von: Ella Green (29. Juli 2016)
100/100
[4 Blogger]
Royal Masquerade - Pflicht oder Liebe?
Geschrieben von: Catherine Ritter (28. Februar 2018)
100/100
[4 Blogger]
Das Gamma-Lächeln
Geschrieben von: Dorothe Zürcher (15. Januar 2018)
100/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 19. Februar 2018 um 21:56 Uhr (Schulnote 1):
» Gewöhn dich dran mich zu lieben ist ein Liebesroman aus der Feder der Autorin M. L. Busch. Lena, die Hauptprotagonistin, hat zwar ein brach liegenden Liebesleben aber dafür entschädigt sie der Ausblick auf die Mitarbeiter der Security Firma, die ihr Büro gegenüber ihrer Wohnung hat. Einziger Wermutstropfen ist ein Teenager von nebenan, der ihr das Leben schwer macht. Turbulenzen kommen in ihr Leben als der neue Chef der Security eintrifft. Mike ist ein Prachtexemplar von Alphatier und benimmt sich auch so. Doch dann holt Mike seine Vergangenheit ein, vor der er aus den USA geflohen ist und es ergeben sich Komplikationen mir denen Lena nicht gerechnet hat.

Die Autorin hat eine leicht lesbare Geschichte geschaffen mit Charakteren die sie gut ausgearbeitet hat. Lena und Mike bilden eine gute Kombination und auch Smokey ist eine gute Ergänzung. Die Geschichte ist zwar vorhersehbar, aber das tat meinem Lesevergnügen keinen Abbruch, ich brauche es bei Liebesromanen nicht künstlich schwierig und um fünf Ecken herum gedacht. Ein Liebesroman soll meiner Entspannung diesen und muss daher nicht mit tiefgründiger Geschichte aufwarten. Entspannung und Lesevergnügen hat mir die Geschichte gebracht und ich empfehle sie weiter für leichtes und lockeres Lesevergnügen. Der Schreibstil ist flüssig und geradlinig und daher gut lesbar. Schachtelsätze werden vermieden und explizite Szenen der zwischenmenschlichen Begegnungen sind geschmackvoll beschrieben.«
  8      0        – geschrieben von manu63
Kommentar vom 13. Februar 2018 um 13:49 Uhr (Schulnote 1):
» Mir hat das Buch sehr gut gefallen, so eine richtig schöne kleine Lektüre die einem den Bauch pinselt und eine gute Zeit bereitet. Lena und Mike sind stark gezeichnete Figuren, die Story überzeugt, die Szenen haben hohe Originalität, der Ton und die Dialoge sind humorvoll und schön dynamisch geschrieben ... alles perfekt, würde ich sagen.«
  3      0        – geschrieben von Fonia
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz