Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.892 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »LEBENNIN628«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Herbert 5 - Gipfelträumer
Verfasser: Friedrich Kalpenstein (17)
Verlag: Tinte & Feder (273)
VÖ: 30. Januar 2018
Genre: Humoristisches Buch (1488)
Seiten: 334 (Kindle Edition), 336 (Taschenbuch-Version)
Themen: Auszeit (192), Berge (430), Geheimnisse (5495), Hotel (1039), Österreich (416), Urlaub (1050)
Reihe: Herbert (Friedrich Kalpenstein) (7)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,60 (88%)
auf Basis von sechs Bloggern
1
50%
2
33%
3
17%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,83 (83%)
1
48%
2
30%
3
18%
4
2%
5
2%
6
1%
Errechnet auf Basis von 169 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Herbert 5 - Gipfelträumer« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (6)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 19. Juli 2018 um 15:24 Uhr (Schulnote 3):
» Bei diesem Buch handelt es sich um Band 5 einer Reihe. Ich persönlich habe Teil 1 bis 4 nicht gelesen und bin direkt mit Band 5 in die Reihe eingestiegen. Umso erfreuter war ich, dass man die einzelnen Teile scheinbar problemlos unabhängig voneinander lesen kann. Dies ist zumindest bei Teil 5 der Fall.

Zu Beginn muss ich leider sagen, dass ich mich mit meinen 19 Jahren nur schwer in den Protagonisten Herbert und generell in die ganze Situation hineinversetzen konnte, da sie für mich einfach noch etwas zu fern ist. Daher würde ich sagen, dass dieses Buch eher für Personen geeignet ist, die schon ein wenig älter sind, bereits mitten im Leben stehen und womöglich schon eine eigene Familie haben. "Gipfelträumer" ist dabei jedoch sowohl für Männer, als auch für Frauen sehr gut geeignet.
Trotz der nur schwer aufzubauenden Bindung zu der Geschichte und den Charakteren, konnte mich der Humor des Buches überzeugen. Der Leser wird hier ständig mit unvorstellbaren Szenen konfrontiert, die nur so vor Komik strotzen. So ist mir beim Lesen auch mal der ein oder andere Lacher herausgerutscht. Diese Komik wird besonders durch die Tatsache unterstützt, dass Herbert ein sehr tollpatschiger Charakter ist, dem immer nur die ungewöhnlichsten Dinge widerfahren. Dadurch landet er immer wieder in urkomischen Situationen, die er meist durch seine humorvolle Art noch lustiger gestaltet.
Der Schreibstil, mit dem Friedrich Kalpenstein dieses Buch geschrieben hat, ist sehr locker, leicht und flüssig und ermöglicht ein Lesen ohne große Anstrengung. Dadurch wird das Buch zu einem angenehmen und entspannten Zeitvertreib. Mit seinen kurzen Kapiteln, die immer eine sehr treffende Überschrift haben, ist dieses Buch sehr gut für Zwischendurch.

Vollständige Rezension unter: http://derbuecherwald.blogspot.com/2018/07/rezension-gipfeltraumer-friedrich.html#more«
  8      0        – geschrieben von Der Bücherwald
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz