Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.136 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Ingrid Neumann«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Janneke Hoogestraat 3 - Mörderischer Nebel
Verfasser: Ele Wolff (33)
Verlag: Klarant (526)
VÖ: 22. Januar 2018
Genre: Kriminalroman (5535)
Seiten: 152 (Kindle Edition), 200 (Taschenbuch-Version)
Themen: Kommissare (1234), Mord (4391), Nebel (63), Ostfriesland (351), Schriftsteller (887), Tierärzte (142)
Reihe: Janneke Hoogestraat (5)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Ein tragischer Mord erschüttert die Idylle im friesischen Amdorf. Die hübsche junge Haushälterin Okka Ahlrichs wird in einem Schuppen erschlagen aufgefunden. Einmal mehr mittendrin: die Schriftstellerin Janneke Hoogestraat, denn der Mord geschah in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft ... Jannekes Neugier ist geweckt, und gemeinsam mit dem ermittelnden Kommissar Renke de Buhr geht sie der Sache auf die Spur. Schnell finden sie heraus: Okka hatte ein Verhältnis mit dem Tierarzt Hendrik Teerling. Wollte die junge Frau zu viel und der Arzt hat der Affäre brutal ein Ende gesetzt? Auch im Hause des Ehepaars Lammert, wo Okka arbeitete, scheint etwas nicht zu stimmen. Hat sie etwas entdeckt, das sie nicht entdecken durfte? Der Fall wird immer nebulöser. Es gibt viele Verdächtige, und ein überzeugendes Alibi hat niemand ...
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Janneke Hoogestraat 5 - Greetsieler Mühlenmord
Geschrieben von: Ele Wolff (18. Januar 2019)
Janneke Hoogestraat 2 - Eisige Gier
Geschrieben von: Ele Wolff (18. April 2017)
100/100
[2 Blogger]
Janneke Hoogestraat 1 - Friesenhuus
Geschrieben von: Ele Wolff (28. September 2016)
100/100
[2 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Leseprobe     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 22. Januar 2018 um 15:57 Uhr (Schulnote 1):
» Meine Meinung:
Inzwischen habe ich schon einige Krimis der Autorin gelesen und freue mich immer, wenn neue Folgen erscheinen.
Da in der Nachbarschaft von Janneke Hoogestraat ein Mord passiert, war klar, dass sie sich sehr dafür interessiert und auch an den Ermittlungen teilnimmt, zumal sie sich sehr gut mit dem Kommissar versteht.
So wurde mir nicht nur ein spannender Krimi präsentiert, sondern ich hatte einiges zu rätseln. Ich fand es sehr geschickt geschrieben, lenkte die Autorin doch den Verdacht auf eine bestimmte Person und zwar so offensichtlich, dass ich dachte, das könnte aber auch eine falsche Fährte sein. Wobei es aber auch sein könnte, dass die Autorin das extra macht und ich denken soll, dass ich weiß, wer es ist und daran zweifel und dann ist er es doch. Huch, welch ein Dilemma und könnt Ihr mir noch folgen?
Wie auch immer, mich hat der Krimi gefesselt und ein Verdacht, den ich hatte, hat sich dann ja doch bestätigt. Aber das werde ich hier nicht verraten.


Fazit:
Ein weiterer spannender Krimi aus der Feder von Ele Wolff. Mir hat er gefallen und ich empfehle ihn gerne weiter.«
  11      0        – geschrieben von Ulla Leuwer
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz