Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
39.606 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »elisa73«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Unter einem Banner
Verfasser: Elea Brandt (2)
Verlag: Dead Soft (194)
VÖ: 11. Januar 2018
Genre: Fantasy (7302) und Romantische Literatur (12600)
Seiten: 485 (Kindle Edition), 442 (Taschenbuch-Version)
Themen: Fassade (190), Homosexualität (1463), Könige (694), Krieg (875), Prinzen (299), Verfolgung (110)
Sonstiges: Dieses Buch überwachen
Leseprobe auf Hauptseite vorstellen
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Unter einem Banner« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Opfermond
Geschrieben von: Elea Brandt (11. September 2017)
90/100
[2 Blogger]
Hello Sunshine
Geschrieben von: Laura Dave (16. April 2018)
94/100
[8 Blogger]
ABBA - We write the Story
Geschrieben von: Joshua Kay Schaeffer (27. August 2016)
60/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 19. April 2018 um 13:24 Uhr (Schulnote 1):
» Cover:
Das Cover gefällt mir mega gut, es passt hervorragend zu der Geschichte und zu dieser düsteren Zeit. Auch der Ritter Reycan ist gut getroffen. Der Klappentext hat mich sofort angesprochen ich wollte die Story unbedingt lesen.

Dies ist mein erstes Buch von Elea Brandt und wird nicht mein letztes sein, den ich fand die Story phänomenal. Die Autorin hat einen sehr mitreißenden, spannenden, lebendigen und flüssigen Schreibstil, ich wurde sofort in die Geschichte hineingezogen. Mein Kopfkino lief auf vollen Touren auch das Setting fand ich gut beschrieben. Es war so spannend, das ich nicht aufhören konnte und eine Nachtschicht eingelegt habe. Es geht um eine Zeit, die sehr düster und von Grausamkeit, Armut und Krieg beherrscht wurde. Bei mir waren auch sämtliche Emotionen vorhanden. Die Protagonisten sind wunderbar detailliert gezeichnet. Klar hat mir am besten der Hauptprotagonist Reycan gefallen. Ein toller Krieger, sehr pflichtgetreu, akkurat, jedoch auch sehr gefühlvoll und dem König voll ergeben. Was er alle durchmachen muss, manch einer wäre daran zerbrochen. Durch den Verlust seiner großen Liebe, zweifelt er jedoch an seinem Dienst und möchte aus der Armee austreten. Doch es kommt wie immer anders als man denkt, da kommt Benrik der Sohn des Königs ins Spiel, den er durch ein Versprechen des sterbenden Königs in Sicherheit bringen soll. Ben ist für mich am Anfang ein unwahrscheinlich, verwöhnter, lukullischer, selbstherrlicher von sich eingenommener Prinz, doch mit der Zeit versteht man seine Situation warum er so geworden ist, gut fand ich jedoch das er seine Persönlichkeit peu a` peu auf der Flucht vor den feindlichen Soldaten geändert hat. Da ich noch nie Gayromane gelesen habe waren die Liebesszenen für mich erst einmal gewöhnungsbedürftig. Doch ich fand das ganze Liebesleben toll beschrieben und nicht zu schnulzig. Ganz toll fand ich wie Reycan und Benrik, ganz langsam ihre Gefühle für einander gefunden und eingestanden haben. Zu dieser Zeit bestimmt nicht einfach, da die gleichgeschlechtliche Liebe verpönt war. Erzählt wird das ganze aus Reycans Sicht. Ich fand alle Charaktere super ausgearbeitet. Auch das Setting ist noch einmal hervorzuheben, ich befand mich mittendrin, ob das die Kriegsschauplätze waren oder die Flucht durch den Wald mit den wilden Tieren, ich habe mitgekämpft, mitgelitten und mitgefühlt.

Fazit:
Was für tolles Lesevergnügen, die Geschichte war ein Volltreffer, sie hat mich mitgenommen und eingefangen. Das zeigt schon das ich sie in einem Rutsch durchlesen musste. Phantastische Charaktere wie aus dem wahren Leben! Ich empfehle sie daher gerne und bedanke mich bei der Autorin für die historischen, abenteuerlichen und gefühlvollen Lesestunden!!!«
  10      0        – geschrieben von engelchen
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches