Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.623 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Marie 285«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Wie ein einziger Tag
Verfasser: Nicholas Sparks (22)
Verlag: Heyne (2733) und Ueberreuter (221)
VÖ: 1996
Genre: Romantische Literatur (18121)
Seiten: 240
Themen: Alzheimer (49), Filmvorlagen (509), Jugendliebe (295)
Charts: Einstieg am 1. Juli 2012
Höchste Platzierung (1) am 7. Juli 2012
Zuletzt dabei am 7. Juli 2012
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
6mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
1
67%
2
0%
3
33%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
"Wie ein einziger Tag" erzählt die Liebesgeschichte von Allie und Noah, die siebzehn Jahre alt waren, als sie sich auf den ersten Blick ineinander verliebten und einen wunderschönen Sommer miteinander verbrachten.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 2. April 2015 um 22:14 Uhr (Schulnote 1):
» "Wie ein einziger Tag" dürfte so ziemlich das bekannteste Buch von Nicholas Sparks sein, zumindest soweit ich das überblicken kann. Für mich ist es aber vor allem eines: sein bestes Buch! Einen besseren Roman über die Liebe des Lebens kann es einfach nicht geben.«
  6      1        – geschrieben von Rieke aus Hof
Kommentar vom 17. September 2013 um 19:41 Uhr:
» Sowohl der Film zum Buch als auch das Buch selbst sind hochgradig empfehlenswert. "Wie ein einziger Tag" ist leichte Lektüre, aber ungemein fesselnde und emotional bewegende. Es ist wirklich kein Wunder, dass Sparks aus der Vielzahl der Autoren und Autorinnen von Liebesromanen so heraussticht, denn durch seine Ideen und seine Art zu schreiben schafft er es, seinen Büchern ein "gewisses Etwas" zu geben, das ihm keiner nachmachen kann.«
  0      0        – geschrieben von Leonore Spindler
Kommentar vom 25. September 2012 um 5:55 Uhr:
» Selten, oder eigentlich fast nie, hat mich ein Buch so in seinen Bann gezogen. Das ohnehin schon schönste Gefühl des Lebens wird von Sparks nochmal erhöht. Nicholas Sparks schafft es, seine Geschichte auf eine Weise vorzutragen, daß man unweigerlich berührt wird und vermutlich würde er selbst solchen Leuten, die nicht mehr an die Liebe glauben, ihren Irrtum aufzeigen.«
  0      0        – geschrieben von Bärbel Ullmann
Kommentar vom 29. Februar 2012 um 11:14 Uhr:
» Gibt es irgendwo einen Mann, der Frauenherzen so berühren kann wie Nicholas Sparks? ;) Ich denke da kann man lange danach suchen. Ein Buch zum Lesen und Verschlingen, zum Wiederlesen und zum Immerwiederverschlingen. Besser geht´s nicht!«
  0      0        – geschrieben von Susanne Augustin
Kommentar vom 16. Januar 2012 um 1:44 Uhr:
» Die Geschichte ist so traurig und wunderschön zugleich, ich denke es gibt kaum ein Buch das besser ist als dieser, und ich denke es gibt kaum einen besseren Autoren als Nicholas Sparks. Wer das Buch noch immer nicht haben sollte, der sollte es schleunigst kaufen.«
  0      0        – geschrieben von Sabrina Reinhold
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz