Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.399 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »jette564«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Virgin River 11 - Herzklopfen in Virgin River
Verfasser: Robyn Carr (41)
Verlag: Mira (846)
VÖ: 10. Mai 2013
Genre: Romantische Literatur (27979)
Seiten: 412 (Broschierte Version), 512 (Taschenbuch-Version), 417 (Kindle-Version)
Original: Moonlight Road
Themen: Anwälte (914), Ärzte (1124), Dorf (1242), Kalifornien (333), Urlaub (1011), Vergangenheit (1257)
Reihe: Virgin River (21)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
"Herzklopfen in Virgin River" ist der elfte Band einer langen Serie von Büchern, die Robyn Carr über das fiktive 600-Seelen-Dörfchen Virgin River in Kalifornien schrieb und in der sie sich vor allem mit den Liebesgeschichten beschäftigte, die in dem Dorf stattgefunden haben sollen.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 19. Juni 2022 um 8:59 Uhr (Schulnote 1):
» In " Herzklopfen in Virgin River " möchte Erin einfach mal nur abschalten und für sich sein, da sie schon früh die Verantwortung gegenüber ihrer jüngeren Geschwister übernehmen musste.
Kaum sind diese aus dem Haus, fällt der erfolgreichen Anwältin die Decke auf den Kopf und Erin beschließt, dass sich was ändern müsse, nur was und wie steht noch nicht fest.
Aiden Riordan kommt nach Virgin River, um dort zu wandern und sich zu überlegen, wie es nach seinem Navyausstieg beruflich für ihn weitergehen soll. In er Zwischenzeit ist er bei seinem Bruder Luke und dessen hochschwangeren Frau Shelby untergekommen und wartet auf die Geburt seines Neffen.
Als Erin und Aiden das erste Mal aufeinandertreffen, könnte diese Begegnung nicht furchteinflößender sein, denn sie endet für Ein im Krankenhaus. Da Aiden deswegen ein schlechtes Gewissen hat, besucht er Erin wieder und beide freunden sich an, bald jedoch ist da diese Anziehung zwischen ihnen, die beide nicht leugnen können und wollen.
Da taucht jedoch Aiden Vergangenheit auf und wirft ihnen einen großen Knüppel in den Weg zu einer gemeinsamen Zukunft. Können Erin und Aiden diesen aus dem Weg schaffen?
Für Mel und Jack könnte das Leben toll sein, wäre da nicht plötzlich eine Leere in ihr, die sie mit einem weiteren Kind füllen möchte. Nur geht dies nicht mehr auf natürlichem Wege und Jack sträubt sich für andere Möglichkeiten. Was ist auf einmal mit Mel los, kann Jack seiner Frau helfen die Ursache darüber zu finden?
Die Story hat mich schnell wieder nach Virgin River gebracht, dabei bleibt sie abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit Erin und Aiden, sowie Mel und Jack mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende wie auch brisante Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, da ich erfahren wollte, ob es für Erin und Aiden ein Happy End gab und was hinters Mels Verhalten steckte.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.«
  5      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz