Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.848 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »vaaston54«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
BROSCHIERT
 
Virgin River 07 - Zurück in Virgin River
Verfasser: Robyn Carr (40)
Verlag: Mira (808)
VÖ: Juni 2012
Genre: Romantische Literatur (22215)
Seiten: 384 (Broschierte Version), 400 (Taschenbuch-Version), 380 (Kindle-Version), 361 (Kindle-Version Nr. 2)
Themen: Dorf (922), Jugendliebe (337), Kalifornien (261), Rückkehr (923), US-Marines (3)
Reihe: Virgin River (20)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
"Zurück in Virgin River" ist der siebente Band einer langen Serie von Büchern, die Robyn Carr über das fiktive 600-Seelen-Dörfchen Virgin River in Kalifornien schrieb und in der sie sich vor allem mit den Liebesgeschichten beschäftigte, die in dem Dorf stattgefunden haben sollen.
Lesermeinungen (1)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 7. Januar 2021 um 22:45 Uhr (Schulnote 1):
» In " Zurück in Virgin River " kehrt Rick schwer verwundet und traumatisiert zurück nach Virgin River und stößt alle die sich um ihn Sorgen von sich. Selbst seine große Liebe Liz lässt er nicht mehr an sich herankommen.
Für Jack, der in Rick einen Sohn sieht, ist das ganze nur schwer zu ertragen, dass er keinen Zugang zu seinem Ziehsohn findet und ihm nicht zur Seite stehen kann.
Zeitgleich finden jedoch Abby und Cameron endlich einen gemeinsamen Weg, um mit der Zwillingsschwangerschaft und dem zukünftigen Leben eine für beide mehr als akzeptabele Lösung zu klären.
Auch taucht Dan wieder in Virgin River auf und versucht sich, dort ein ehrbares Leben aufzubauen. So trifft Dan auf Cheryl, die ihn gleich fasziniert. Die jedoch mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen hat.
Währenddessen ist Walt damit beschäftigt, Muriel zu vermissen, die zum Filmdreh aufgebrochen ist und eine Lücke hinterlassen hat.
Ebenso treffen wir auf weitere liebgewonnene Protas der Reihe, wie zb Vanni und Paul oder Preacher und Paige.
Die Story hat mich sofort wieder in ihren Bann gebracht, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Rick, Liz und Jake, sowie Abby & Cam, aber auch mit Muriel und Walt mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, da ich erfahren wollte, ob Rick sein Trauma etwas bewältigen konnte und seine Lieben wieder nahe kam und was aus den zukünftigen Zwillingseltern wurde.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  12      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz