Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.198 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Hans-Wilhelm Vo...«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Beloved Millionaire 1 - Gekaufte Versuchung
Verfasser: Alica H. White (11)
Verlag: Klarant (484)
VÖ: 22. November 2017
Genre: Romantische Literatur (13662)
Themen: Angebot (159), Anwälte (511), Geld (179), Millionäre (604), New York City (942), Versuchung (105)
Reihe: Beloved Millionaire (3)
Auch in: Sammelband »Beloved Millionaire - Ethan und Ella« (Zu Amazon.de führender Werbelink)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
1
Völlig mittellos kommt die junge Ella von Montana nach New York. Sie träumt vom Abenteuer Großstadt und davon, schnell genug Geld zu verdienen, um studieren zu können. Doch sie weiß, dass das alles andere als leicht sein wird. Da läuft sie dem reichen Wirtschaftsanwalt Ethan – im wahrsten Sinne des Wortes – in die Arme und der macht ihr ein reizvolles Angebot: eine Million Dollar für ein Jahr als Gesellschafterin.
Scheinbar leicht verdientes Geld, aber auch genug für die Aufgabe ihrer Freiheit? Nach anfänglichem Zögern geht Ella auf das Angebot ein, es ist einfach zu verlockend. Der undurchschaubare Ethan führt sie in eine neue Welt voll erregender Momente und weckt völlig unbekannte Empfindungen in ihr. Aber wie ehrlich meint er es?
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Beloved Millionaire 2 - Versteckte Gefühle
Geschrieben von: Alica H. White (13. Januar 2018)
100/100
[2 Blogger]
You Only Live Once 3 - Unheilvolle Sehnsucht
Geschrieben von: Alica H. White (5. März 2018)
100/100
[2 Blogger]
Beloved Football Player - Tiger
Geschrieben von: Alica H. White (16. Juni 2018)
100/100
[3 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 14. Februar 2018 um 17:41 Uhr (Schulnote 1):
» Ella kommt vom Land in die Großstadt New York und sucht den Weg zu Ihrer Freundin als sie mit einem Mann zusammen stößt dieser Mann hat nun einen Kaffeefleck auf dem Hemd und meckert Ella an. Mehr als entschuldigen kann sie ja nicht.
Am nächsten Tag hat Ella dank Ihrer Freundin einen Job auf Probe und wen muß sie bedienen natürlich den Typen von gestern nach einigen Mißgeschick woran Eathen nicht ganz unschuldig ist verliert sie Ihren Job. Ethan macht Ihr ein Angebot naja moralisch unmoralisch

Danke Alica H. White ich habe es verschlungen und freue mich auf den nächsten Teil«
  11      0        – geschrieben von elke1205
Kommentar vom 29. November 2017 um 10:44 Uhr:
» Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr schönes und schon sinnliches Cover, was gut zur Geschichte passt. Es macht neugierig und auch der Klappentext verspricht eine verlockende und heiße Story. Ich kann euch schon jetzt sagen, man wird nicht enttäuscht.

Schreibstil:

Die Geschichte wird locker, leicht und flüssig abwechselnd aus den Perspektiven der beiden Protas , Ella und Ethan. Es wird amüsant, leidenschaftlich und auch spannend. Man schließt die beiden schnell ins Herz, aber auch Liz die beste Freundin mag man direkt.
Beide sind sehr authentisch und real gezeichnet. Man könnte sich Ella auch gut als beste Freundin vorstellen. Die Anziehung zwischen den beiden ist direkt spürbar - eine schöne Story, die einen am Ende aber doch leicht wütend zurück lässt - was ein Idiot sag ich nur.. jetzt heißt es warten.

Es erwartet euch eine schöne, romantische, heiße und packende Geschichte, die das Kopfkino auf jeden Fall auf Hochtouren laufen lässt.

Charaktere/ Story:

Ella
volle blonde Haare, kurvig, findet sich selbst gar nicht so hübsch, zurückhaltend...

Will in New York ihr neues Leben beginnen, nachdem sie in Montana, wo sie zuletzt mit ihrer Granny gelebt hat und diese gestorben ist, nun nichts mehr hält. Gott sei Dank hat sie ihre beste Freundin bereits in NY - Liz - die ihr helfen kann Fuß zu fassen. Vom Lande in die Großstadt und das mit nur ein paar Dollars zur Verfügung - was sind schon 2000 in NY?

Ihre Eltern sind damals bei einem Unfall gestorben und sie hatte nur noch ihre Granny und ihre Hütte, die nun aber auch der Bank zu Gute kam. Für die Granny war immer klar, dass sie etwas Vernünftiges lernen soll und muss.

Sie liebte Montana, mit der sauberen Luft, der Ruhe und der schönen Natur. Ella ist ein ganz klarer Naturmensch, Hektik und Stress sind das komplette Gegenteil. Nun brauch sie dringend einen Job, auch wenn sie eigentlich lieber studieren will, doch ohne Geld klappt das nicht.

Nachdem ihre Ankunft in New York schon nicht ganz glatt lief, hofft sie nun an ihrem zweiten Tag beim Probe arbeiten, in dem Cafe, wo auch Liz arbeitet, keinen Fehler zu machen. Dumm nur dass ihr schon wieder etwas missglückt, wegen demselben Kerl, dem sie am ersten Tag schon mit Kaffee das Hemd versaut hat.

Ethan Wyatt
dunkelbraune Augen, kurze dunkle Haare, sagenhaft männlich, heiß, gebräunte Haut, edel, wohlhabend, Grübchen, schneeweiße Zähne, sexy

Ethan will sie. Er ist fasziniert von ihr, villt gerade weil sie nicht von New York ist, neu und auch etwas ungeschickt in seiner Nähe scheint.
Er macht ihr ein Angebot. Ein Jahr lang hätte sie gut bezahlte Arbeit, darf es jedoch niemandem sagen und muss seine Gesellschafterin für die Zeit sein... was es genau damit auf hat und wer Ethan ist, dass er sowas macht, erliest selbst


Liz
dunkle, kurze Haare, fransig geschnitten mit wildem Seitenscheitel, große Augen, hübsch, hat ne kleine Wohnung in Brooklyn,
beste Freundin, arbeitet in nem Cafe, will Ella helfen und weiß von ihrem etwas anderen Job für das nächste Jahr


Fazit:

Ella wird euch verzaubern und Ethan euch magisch fesseln. Die Geschichte hatte mich von Anfang an, sodass ich sie in einem Rutsch gelesen habe. Lasst euch auf eine spannende und vor allem leidenschaftliche Story ein, wo gerade Ella manchmal echt süß ist, ich sag nur Tränenalarm. Schön zu sehen war, wie sie Stück für Stück mit jedem Tag wächst, sie wird selbst stärker und lässt nicht alles mit sich machen.. zum Ende, naja was soll ich sagen. Ich hab sowas schon geahnt, nun heißt es warten, aber euch viel Freude mit einer richtig guten und heißen Story, die euch nicht loslässt...«
  20      0        – geschrieben von mexis_leseparadies
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz