Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
38.950 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Lars Wulf«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Kokosmakronenküsse
Verfasser: Karin Lindberg (16)
Verlag: BookRix (670)
VÖ: 13. November 2017
Genre: Romantische Literatur (11620)
Seiten: 262
Themen: Hochzeit (876), Lehrer (349), Mechaniker (3), Traummänner (213), Weihnachten (888)
Sonstiges: Dieses Buch überwachen
Leseprobe auf Hauptseite vorstellen
Teilen:
 
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von zwei Bloggern
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
2
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
21mal in den Tagescharts platziert
Wenn man den Traummann trifft und gerade kein Mistelzweig in der Nähe ist ...

Kurz vor Weihnachten und alles geht schief, dabei müsste sich die Musiklehrerin Luisa Zimmermann eigentlich auf das große Konzert an ihrer Musikschule vorbereiten. Als in ihrer ohnehin schon prekären finanziellen Lage dann auch noch ihr geliebter Käfer den Geist aufgibt, verlässt sie vollends der Mut. Hilfe erhält sie von gänzlich unerwarteter Seite. Die Reparatur ihres Wagens ist jedoch an eine Bedingung geknüpft: Luisa soll Till heiraten - zum Schein. Dummerweise entpuppt sich der attraktive Mechaniker als gar nicht so gefühlskalt, wie zunächst angenommen. In einem Moment der Schwäche kommen sich die beiden näher und plötzlich wird es schrecklich kompliziert. Ihre Gefühle waren doch nur gespielt, oder etwa nicht?
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Prescott Sisters 5 - Der Bodyguard
Geschrieben von: Karin Lindberg (8. August 2017)
100/100
[2 Blogger]
Bad Boy Christmas
Geschrieben von: Ilka Hauck (11. November 2017)
100/100
[3 Blogger]
Schneezauber - Küss den Schneemann
Geschrieben von: Hannah Siebern (23. Oktober 2017)
98/100
[12 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (2)     Blogger (2)     Cover
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 22. November 2017 um 17:39 Uhr:
» Ich mag die Bücher der Autorin gern, und auch dieses hier hat mir sehr gut gefallen. Alleine das Cover finde ich bezaubernd und hatte keine Probleme, mich davon zu überzeugen, dass ich das Buch lesen sollte.

Die Geschichte wird abwechselnd aus Luisas und Tills Sicht in dritter Person erzählt, und ich konnte mich rasch einlesen, was am locker-leichten Schreibstil, den sympathischen und liebevoll ausgearbeiteten Charakteren und einer schnell fortlaufenden Handlung liegt.

Ich musste immer wieder mal schmunzeln, es gibt jedoch durchaus auch ernstere Momente. Die Geschichte verläuft turbulent mit Wendungen, die sie nicht langweilig machen und mich problemlos beim Buch halten konnten. Es gibt einige Taschentuchmomente, und einige, bei denen ich die beiden am liebsten mit dem Kopf zusammengestoßen hätte, damit sie endlich mal sehen, was läuft ;-)

Fazit: "Kokosmakronenküsse" ist eine romantische, witzige, turbulente und manchmal auch ein klein wenig ernste Geschichte mit Charakteren, die man im Leseverlauf liebgewinnt, und die dem Leser vergnügliche Lesestunden beschert und in Weihnachtsstimmung bringt. Ich vergebe hier gern eine Leseempfehlung.

Das Buch wurde mir vom Verlag im Rahmen als Leseexemplar zur Verfügung gestellt, wofür ich mich herzlich bedanke - meine ehrliche Meinung blieb davon jedoch unbeeinflusst.«
  7      0        – geschrieben von bine174
 
Kommentar vom 16. November 2017 um 16:38 Uhr (Schulnote 1):
» Cover:
Das Cover passt prima zu der Geschichte und mir gefällt es sehr gut. Man sieht einen VW Käfer "Wölckchen" mit einem Just Married Schild darauf in einer Winterlandschaft, darunter Weihnachtskekse und Kokosnüsse! Der Klappentext ist gut ausgearbeitet und macht sehr neugierig!

Was soll ich sagen ich bin immer noch so gerührt von dem Buch, ich sitze hier und lasse es noch nachwirken, es war soooo schön, dass ich zwischendurch Tränen in den Augen gehabt habe. Natürlich konnte ich auch schmunzeln und mich ärgern. Der Schreibstil von Karin Lindberg ist wie immer flüssig, locker, witzig, fesselnd und sehr emotional. Die Seiten sind nur so dahin geflogen, ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und war dadurch innerhalb kürzester Zeit durch. Die Story hat mich gepackt und umgehauen, sie ist absolut wunderbar. Die Charaktere sind sehr authentisch und realitätsnah, die Schauplätze sehr gut beschrieben, in meinem Kopfkino war ich mit dabei. Till der Hauptprotagonist, schaut mega aus, kommt in der Frauenwelt gut an, ist jedoch einfach nur ein Egoist. Er nützt Frauen aus und lässt sie fallen. Ist das der wahre Tim? Luisa dagegen ist eine hübsche junge Frau, die auf der einen Seite sehr flapsig ist, auf der anderen Seite an sich zweifelt. Sie ist so gutmütig und hilfsbereit, dass sie immer nur ausgenutzt wird. Eigentlich möchte sie jedoch nur eine glückliche respektvolle Beziehung! Noch eins ist über sie zu verraten sie steht voll auf Kokosnussgeschmack. Bei den Nebendarstellern hat mir natürlich ihre Freundin Anne und Per gut gefallen aber auch Tills Schwester und Großmutter fand ich cool. Spoilern möchte ich nicht, aber lest es einfach selber!

Fazit:
Karin Lindberg hat mit diesem Buch, meine ganzen Emotionen hervorgeholt. Sie hat mich dermaßen berührt, dass ich noch lange darüber sinniert habe. Es ist ein wundervolles, spritziges Wintermärchen, jedoch auch etwas zum Nachdenken. Ich habe mich unglaublich unterhalten gefühlt. Zur Krönung gibt es im Anschluss noch leckere Rezepte die Luisa im Buch gebacken hat. Ein dickes Dankeschön der Autorin für die emotionalen, rührenden Lesestunden! Von mir einen absoluten Lesetipp und 5 volle Weihnachtssterne«
  11      0        – geschrieben von engelchen
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Die auf der Webseite dargestellten Buchcover sind mit Amazon.de verlinkt, die Links enthalten einen Affiliate-Code.
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2017)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches