Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
39.942 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »EISTER6«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Fatal 5 - Wenn die Rache erwacht
Verfasser: Marie Force (42)
Verlag: Mira (648)
VÖ: 13. November 2017
Genre: Kriminalroman (4746) und Romantische Literatur (13151)
Seiten: 432
Themen: Doppelmorde (57), Drohungen (61), Rache (1237), Washington (66)
Reihe: Fatal (Marie Force) (7)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Fatal 5 - Wenn die Rache erwacht« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Neuengland-Reihe 3 - Wenn das Glück uns findet
Geschrieben von: Marie Force (25. Juli 2017)
100/100
[1 Blogger]
Neuengland-Reihe 2 - Wohin das Herz mich führt
Geschrieben von: Marie Force (2. Mai 2017)
100/100
[2 Blogger]
Dämonengrab
Geschrieben von: Jörg Benne (6. November 2017)
70/100
[2 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 19. Januar 2018 um 13:07 Uhr (Schulnote 4):
» Lieutenant Sam Holland bekommt es direkt nach der Hochzeitsreise mit einem Doppelmord zu tun. Doch dabei bleibt es nicht, denn das war nur der Auftakt einer Serie. Zunächst geht man von zufälligen Opfern aus, doch dann entdeckt Sam unter den Hochzeitsglückwünschen eine Todesdrohung. Hat der Täter es etwa auf sie abgesehen?
Dies ist der vierte Band der Reihe D.C. Affairs. Obwohl man dieses Buch auch lesen kann, ohne die Vorgängerbände zu kennen, wäre es doch schön, wenn man die Entwicklung der Protagonisten von Anfang an miterlebt hätte.
Aufgrund des Klappentextes hatte ich einen spannenden Krimi erwartet, doch dann stellte ich fest, dass das Buch als Roman bezeichnet ist. Das ist auch passender, denn das Privatleben der Protagonisten nimmt doch einen großen Raum ein.
Die Charaktere sind gut und ausführlich beschrieben. Mir war das manchmal schon zu viel. Auch die Sexszenen hätten für mich nicht sein müssen. Sam Holland und Nick Cappuano sind mir sympathisch.
Dadurch, dass Sam sich mit privaten Problemen herumschlagen muss, kam der Kriminalfall zu kurz und die Spannung blieb auf der Strecke.
Ich hatte andere Erwartungen an dieses Buch, daher konnte mich die Geschichte nicht überzeugen. Die Ermittlungen kamen mir zu kurz und ich hatte auch keine Gelegenheit, den Täter auszumachen, da er erst kurz vor Schluss in der Geschichte auftaucht. So was mag ich nicht.
Eine unterhaltsame Geschichte, die aber nicht besonders spannend ist.«
  11      1        – geschrieben von buecherwurm1310
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz