Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.857 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »edda542«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HARDCOVER
 
HÖRBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
München
Verfasser: Robert Harris (12)
Verlag: Heyne (2654)
VÖ: 30. Oktober 2017
Genre: Historischer Roman (3518) und Thriller (5637)
Seiten: 432 (Gebundene Version), 433 (Kindle Edition)
Themen: 1938 (14), Adolf Hitler (55), Benito Mussolini (4), Krieg (1109), Loyalität (68), München (273), Verrat (848), Vertrauen (779), Weltfrieden (5)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
84 / 100
auf Basis von zwei Bloggern
100
50%
80
0%
60
50%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
1
12M
0
Leider existiert für »München« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Cicero 1 - Imperium
Geschrieben von: Robert Harris (22. September 2006)
40/100
[1 Blogger]
Konklave
Geschrieben von: Robert Harris (31. Oktober 2016)
80/100
[1 Blogger]
Die Dracheninsel
Geschrieben von: Irmela Nau (18. November 2013)
96/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (2)     Blogger (2)     Cover
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 10. Februar 2018 um 3:44 Uhr (Schulnote 1):
» Ich bin ja nun kein Fachmann und beziehe mein "Wissen" nur aus anderen historischen Romanen, aber mich hat die Darstellung von Neville Chemberlain etwas irritiert. In jedem anderen Buch wurde Chamberlain für "zu viel" Appeasement gescholten, hier kommt er erstaunlich gut weg. Interessant, darüber muss ich mal mehr lesen. Auf jeden Fall eine spannende Geschichte, auch wenn man letztlich weiß, wie das meiste davon (also der richtige historische Part) ausgeht.«
  4      0        – geschrieben von blankenfelder
Kommentar vom 2. Februar 2018 um 21:01 Uhr (Schulnote 1):
» Obgleich inhaltlich sehr gut und interessant, kam mir das Buch ein bißchen trocken geschrieben rüber, ich konnte nur wenig Bezug zu Legat, Hartmann usw aufbauen. Trotzdem, inhaltlich war das wie gesagt alles so ansprechend, dass sich das Lesen gelohnt hat. Wenn man sich für die Ereignisse von damals interessiert, versteht sich.«
  3      1        – geschrieben von Kampfglatze
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz