Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.368 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Isa Bahr«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
BROSCHIERT
 
HB-DOWNLOAD
 
All for you 1 - Sehnsucht
Verfasser: Meredith Wild (8)
Verlag: LYX (1093)
VÖ: 26. Oktober 2017
Genre: Erotische Literatur (3173) und Romantische Literatur (17584)
Seiten: 384 (Broschierte Version), 385 (Kindle Edition)
Themen: Entscheidungen (1545), Leidenschaft (646), Sehnsüchte (431), Vergangenheit (1184), Wiedersehen (1161), Zweite Chance (311)
Reihe: All for you / Bridge-Reihe (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
3,25 (55%)
auf Basis von sechs Bloggern
1
0%
2
17%
3
67%
4
0%
5
0%
6
17%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
0%
2
0%
3
100%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »All for you 1 - Sehnsucht« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (6)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 28. Dezember 2017 um 23:54 Uhr (Schulnote 3):
» Und wieder eine Reihe, Sehnsucht ist der Auftaktband der All for you – Reihe. Hier geht es um Cameron und Maya, in den folgenden Bänden um die beiden Geschwister von Came-ron wie ich nachgelesen habe. Wobei dies eindeutig nicht meine Reihe sein wird. Bereits im Prolog hätte ich schreien können. Es kommt zur Trennung, allein, weil die zwei Lieben-den nicht miteinander reden können oder wollen. Natürlich laufen sie sich wieder über den Weg, nach fünf Jahren, und nähern sich wieder an, lernen miteinander zu kommuni-zieren und Maya scheint sich erklären zu können. Über das Ende braucht man sich dann keine Gedanken machen, wobei ich die Rolle der Mutter von Cameron schon schräg fand, oder auch überflüssig. Im Ganzen für mich ziemlich konstruiert.
Den Schreibstil finde ich ganz in Ordnung, es wird abwechselnd aus Camerons und Mayas Sicht erzählt. Begeistern konnte mich die Geschichte nun nicht wirklich, bietet nichts Neu-es und keine der Charaktere konnte mich besonders ansprechen. Nette Unterhaltung über eine Liebe, die lange braucht.
Das Cover sieht schön aus, richtig gut gestaltet.«
  9      0        – geschrieben von Everett
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz