Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.613 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »luka577«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HARDCOVER
 
Mondvogel-Saga 1 - Luna: Im Zeichen des Mondes
Verfasser: Anne Buchberger (2)
Verlag: Piper (1555) und you&ivi (13)
VÖ: 2. Oktober 2017
Genre: Fantasy (9373) und Jugendliteratur (5620)
Seiten: 368
Themen: Akademie (161), Geheimnisse (3421), Magie (1850), Prinzessinnen (381), Reisen (1665), Zauberer (807)
Reihe: Mondvogel-Saga (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von vier Bloggern
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Mondvogel-Saga 1 - Luna: Im Zeichen des Mondes« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Mondvogel-Saga 2 - Aqua: Im Zeichen des Meeres
Geschrieben von: Anne Buchberger (1. Juni 2018)
80/100
[2 Blogger]
Venturia 1 - Juwelen und Verfall
Geschrieben von: Regina Meißner (14. Dezember 2018)
100/100
[3 Blogger]
Banshee Livie 3 - Sterben für Profis
Geschrieben von: Miriam Rademacher (12. Oktober 2018)
100/100
[4 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (4)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 4. November 2017 um 13:36 Uhr (Schulnote 1):
» An „Luna – Im Zeichen des Mondes“ von Anne Buchberger konnte ich dank des außergewöhnlichen Covers in Goldtönen nicht vorbeigehen. Ich lese selten Kinderbücher, aber die Mondvogel-Saga hatte mich magisch angezogen. Die Geschichte ist zuckersüß, voller Magie und Abenteuer. Die Welt und die Charaktere wurden für ein Kinderbuch mit erstaunlich viel Tiefgang erschaffen und bieten ein zauberhaftes Lesevergnügen für Jung und Alt.

Analina ist die Kronprinzessin von Arden und trägt die Seele des Mondvogels in sich. Bisher spürt Analina nichts, doch wenn ihre Gabe erwacht, wird sie sehr mächtig sein. An ihrem dreizehnten Geburtstag wartet jedoch eine böse Überraschung auf die Prinzessin. Das Reich bereitet sich auf einen Angriff der Schwarzmagierin Gwenda vor und Analina soll an die Akademie des Meeres reisen, um sich dort weiter ausbilden zu lassen. Zusammen mit ihren Freunden und einigen Begleitern macht Analina sich auf die Reise quer durch Arden. Doch das verzauberte Königreich birgt ungeahnte Gefahren und Geheimnisse.

Der Einstieg in das Buch ist mir dank des einfachen Schreibstils von Anne Buchberger sehr leicht gefallen. Das Buch liest sich locker und angenehm, wodurch es für Kinder perfekt geeignet ist. Gleichzeitig wurden die Welt und die Charaktere mit viel Liebe zum Detail erschaffen, sodass auch Erwachsene Spaß am Lesen haben. Gerade die Charaktere verfügen über mehr Tiefgang, als ich es bei einem Kinderbuch erwartet hätte. Man kann einfach nicht anders, als sie alle ins Herz zu schließen. Gerade Analina hat mein Herz im Sturm erobert. Sie wirkt immer etwas verloren, da sie unter der fehlenden Liebe ihrer Mutter sehr leidet. An ihrem Geburtstag bekommt sie anstatt Geschenken und einer Geburtstagsfeier nur die Nachricht von ihrer Mutter, dass sie an die Akademie des Meeres reisen muss. Für Analina bricht ihre Welt zusammen, aber sie akzeptiert ihr Schicksal und versucht das Beste daraus zu machen. Sie entwickelt sich im Laufe der Geschichte langsam weiter, was durchaus authentisch dargestellt wird. Die Reise durch das Königreich ist voller magischer Momente, Überraschungen und Gefahren. Für Kinder bietet dieses zauberhafte Abenteuer ein wundervolles Lesevergnügen. Ich denke gerade junge Mädchen werden sehr schnell mit Analina mitfiebern und in der Geschichte versinken. Ich für meinen Teil bin trotz meiner knapp über dreißig Jahre begeistert und freue mich schon riesig darauf, im nächsten Band die Akademie des Meeres zu entdecken.

Fazit: „Luna – Im Zeichen des Mondes“ von Anne Buchberger ist ein zauberhaftes Kinderbuch voller Magie und Abenteuer. Liebevolle Details, ein verzaubertes Königreich und süße Charaktere bringen Kinderaugen zum Glänzen. Auch für Erwachsene bietet dieses zuckersüße Buch ein wundervolles Lesevergnügen, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Der Auftakt der „Mondvogel-Saga“ ist ein perfektes Buch zum Vorlesen, denn Jung und Alt werden gleichermaßen verzaubert sein.«
  14      1        – geschrieben von Selection Books - Nalas Bücherblog
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz