Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.780 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »karim_563«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Crazy Boys - Total scha(r)f auf dich
Verfasser: Tommy Herzsprung (7)
Verlag: Eigenverlag (11360) und Emo Media (7)
VÖ: 4. Oktober 2017
Genre: Romantische Literatur (14742)
Seiten: 396 (Kindle Edition), 382 (Taschenbuch-Version)
Themen: Casting (65), Homosexualität (1698), Liverpool (8), Wettkämpfe (147)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von zwei Bloggern
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Crazy Boys - Total scha(r)f auf dich« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Weil du mir die Sterne zeigst
Geschrieben von: Tommy Herzsprung (27. November 2016)
100/100
[1 Blogger]
Forever - Solange wir uns halten
Geschrieben von: Tommy Herzsprung (3. November 2018)
Fight to Love Again
Geschrieben von: Tommy Herzsprung (8. April 2018)
90/100
[2 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 15. April 2018 um 20:03 Uhr (Schulnote 1):
» mein Blick aufs Buch:
das Cover wirkt mit seinem Bild und seinem Titel witzig und einladend, das Buch in die Hand zu nehmen und einen Blick auf den Text zu werfen…
der Klappentext ist ansprechend und ebenfalls witzig gehalten…
aber lasst euch davon nicht täuschen

mein Blick ins Buch:
tja, wo fange ich denn nun an? in meinem Kopf ist mal wieder viel durcheinander gewürfelt worden…aber das kenn ich ja schon bei den Büchern vom Autor…
lieber Tommy Herzsprung, was hast du denn da wieder angestellt?
dein Nachwort bei Facebook liess ja schon einiges vermuten….aber das Buch zu lesen war noch mal was ganz anderes…aber der Reihe nach…

worum gehts in diesem Buch eigentlich?
ich würde sagen in der Kurzform geht es um Menschen die ihr Leben leben (wollen)…es geht darum das es egal ist ob du homo oder hetero bist…ob schwarz oder weiss…ob reich oder arm…
es geht darum zu sein wie man ist und sein möchte…nicht wie einen die Welt gerne hätte…
der Autor hatte mir schon angedroht, das das Thema in seinem Buch genau auf mich und meine Einstellung zutreffen würde…und ja, genau so ist es auch gekommen…

die Geschichte ist angenehm verpackt…die Charaktere sind grossartig beschrieben…jeder auf seine Art spielt eine tolle Rolle…selbst die kleinste Randfigur…facettenreich ausgestattet…
es gab viele Stellen zum schmunzeln oder auch mal los prusten…aber genauso auch sehr viele ernste Themen…das Thema Homosexualität schwingt immer auch sehr gross mit…wie schwer es ist, trotz viel (oder doch nur einiger) Toleranz…es wird mal wieder mit vielen Vorurteilen aufgeräumt…
auch schwebt über die ganze Geschichte das Thema Sehnsucht…die Sehnsucht nach diesem einen Menschen…dem wir alle irgendwann einmal begegnen wollen…oder dem wir bereits begegnet sind…und an dem wir festhalten…

ich möchte nicht wirklich etwas über das Buch im speziellen erzählen…aber eine Stelle habe ich mir heraus gepickt…einfach weil sie mein Denken wieder gibt…
zum Vortext, Jamie und Cord unterhalten sich über Musik und über Contest…Jamie schlägt Cord vor, das er mit seiner Band doch dort auftreten könnte und das sie gute Chancen hätten…Cord lehnt ab…

seine Antwort darauf:
„was ich damit meine?“, sagte Cord. „Das es heute gar nicht mehr um die Musik geht, sondern darum, dass man sich gut vermarktet. Dass man auf YouTube angeklickt wird. Sich halbnackt auf Instagram präsentiert. Und nur, wenn man gut aussieht, hat man überhaupt die Chance, dass sich jemand auf Spotify die Musik anhört.“

mich hat Cord seine Antwort beeindruckt, weil sie mein Denken widerspiegelt…diese schöne oberflächliche Welt…
das Buch ist gespickt mit solchen Aussagen…und das macht es wiedermal so wertvoll für mich…

natürlich gibt es auch wieder Sex- und Erotikszenen…alles andere hätte mich auch enttäuscht…ich mag die Beschreibungen des Autors…sie sind zärtlich, liebevoll, aber sie wirken oft auch einfach animalisch…was es für mich authentischer macht…
das stört mich manchmal ja an den Erotikszenen zwischen Männer und Frauen…da wird viel einfach als kuschelig dargestellt…hier ist das anders…hier spürst du das Testosteron…es liegt quasi in der Luft…und umgibt dich…

ich weiss nicht mehr wo, aber letztens hab ich einen Beitrag gelesen…da wurde eine Frau gefragt ob sie beschriebene Sexszenen zwischen zwei Männern nicht abstossend finden würde…ihre Antwort? „nee, ich steh doch auf Männer…und hier kommen gleich zwei davon vor“
recht hat sie…danke du Unbekannte…«
  11      0        – geschrieben von lesenimdunkeln
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz