Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
38.956 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »entigeln«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Dünengeflüster
Verfasser: Evelyn Kühne (3)
Verlag: Books on Demand (1184) und Forever (125)
VÖ: 2. Oktober 2017
Genre: Romantische Literatur (11628)
Seiten: 345 (Kindle Edition), 360 (Taschenbuch-Version)
Themen: Entscheidungen (1071), Erbschaft (251), Ostsee (94)
Sonstiges: Dieses Buch überwachen
Leseprobe auf Hauptseite vorstellen
Teilen:
 
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Dünengeflüster« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Neuanfang auf Italienisch
Geschrieben von: Evelyn Kühne (1. Mai 2017)
Viertel Kraft voraus
Geschrieben von: Evelyn Kühne (15. Dezember 2016)
Dunkle Vergangenheit
Geschrieben von: Patricia Walter (1. November 2017)
100/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 2. November 2017 um 20:22 Uhr (Schulnote 1):
» wunderschöne Geschichte, die den Leser an die Ostsee entführt

*Inhalt*
Die vierzigjährige Anne Berger steht an einer Kreuzung in ihrem Leben, die Trennung von ihrem Freund und die Kündigung von ihrem Chef, da kommt die Erbschaft gerade richtig. Ihre Tante Sabine hat ihr ein kleines Häuschen in Prerow an der Ostsee vererbt. Doch diese Erbschaft reißt auch alte Wunden wieder auf. Jeden Sommer war Anne bei ihrer Tante, doch plötzlich riss der Kontakt ab. Auch von ihren Eltern hat Anne nie eine Erklärung bekommen. Kaum ist Anne in Prerow angekommen, fühlt sie sich gleich heimisch. Auf ihren langen und schönen Spaziergängen am Wasser lernt sie den sympathischen Ralf kennen. Und auch wenn jeder sie vor ihm warnt, verliebt sie sich in ihn und lässt ihn sogar gleich bei sich einziehen. Leider hat das zur Folge, dass sich ihr Jugendfreund Thomas zurückzieht. Und dann steht auch noch die Entscheidung an, verkaufen und Berlin verlassen oder nach Prerow ziehen und das Haus behalten…
Anne muss sich entscheiden…

*Meine Meinung*
"Dünengeflüster" von Evelyn Kühne ist ein richtiger Wohlfühlroman. Der Schreibstil ist leicht und locker, mit ihren wunderbaren Worten hat die Autorin mich gleich in den Bann gezogen. Die langen Spaziergänge am Strand sind einfach herrlich. Das Wechselspiel des Wetters wird wunderbar und authentisch beschrieben, so ist es einfach am Wasser. Beim Lesen konnte ich die Wellen rauschen hören und den Wind in meinen Haaren spüren, so sehr hat mich die Geschichte gefesselt.

Die Charaktere sind mit viel Liebe ins Leben gerufen worden. Anne ist mir gleich sympathisch, trotz diverser Schicksalsschläge nimmt sie ihr Leben in die Hand. Dass sie Schwierigkeiten hat sich zu entscheiden, kenne ich zu genau. Aus Ralf werde ich nicht so schlau, auf der einen Seite geht er echt liebevoll mit Anne um und gibt ihr das Gefühl geliebt zu werden, aber… wieso kennt er sich so gut in Sabines Haus aus? Und dann ist da noch Thomas, der sich auch sehr um Anne bemüht und nicht nur, weil er als Makler ihr Haus verkaufen will.

Die Geschichte wird temporeich und spannend erzählt und die Autorin schafft es mit Irrungen und Wendungen einige Geschehnisse nicht vorhersehbar zu machen.

*Fazit*
Der Kurzurlaub an der Ostsee hat mir gut gefallen und ich kann dieses Buch bedenkenlos empfehlen. Mich hat die Geschichte sehr berührt und deshalb vergebe ich auch 5 Sterne.«
  12      0        – geschrieben von janaka
 
Kommentar vom 9. Oktober 2017 um 19:24 Uhr (Schulnote 1):
» Cover:
Das Cover ist sehr schlicht gehalten und den noch gefällt es mir gut, bei mir kommt sofort Urlaubsfeeling auf! Man sieht ein Reetdachhaus, den Strand und das Meer. Der Klappentext ist gut gestaltet und macht auf alle Fälle neugierig!


Hach ich liebe die Geschichten von Evelyn Kühne, sie hat einen sehr lockeren und flüssigen Schreibstil, so dass man durch das Buch viel zu schnell durch ist. Ihre Bücher machen immer Lust auf mehr, die Story ist eine gute Mischung aus Liebe, Krimi und Urlaubsfeeling. Die Protagonisten sind sehr authentisch beschrieben und ich konnte mich vor allen gut in Anne einfühlen. Anne war mir sofort sympathisch, obwohl sie in letzter Zeit nicht so viel Glück im Leben hatte, ganz putzig fand ich natürlich ihren Hund Emma. Bei Ralf wusste ich nicht wie ich in einschätzen soll. Thomas dagegen, der frühere Spielgefährte von Anne, fand ich cool. Ebenfalls hat mich die Beschreibung der Ostseeküste begeistert, ich konnte mir so richten den Strand und das Meer vorstellen, auch die Gewalten die dort herrschen bei einem Sturm. Ich bekam richtig Lust sofort dort hinzu fahren.


Fazit:
Evelyn Kühne ist es gelungen, meine ganzen Emotionen hervorzuholen. Ich habe mitgefiebert, mitgelitten und mich gefreut. Für mich war es ein spannendes Lesevergnügen und ein Buch das mich auch zum Nachdenken über das Leben gebracht hat. Besonders gut hat mir der Spruch gefallen: „Man muss sein Glück in die Hand nehmen, sonst ist es vielleicht fortgeflogen wie ein Schmetterling.“ Von mir bekommt das Buch einen Lesetipp, der Autorin ein herzliches Dankeschön für die spannenden, tollen Lesestunden!«
  11      0        – geschrieben von engelchen
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Die auf der Webseite dargestellten Buchcover sind mit Amazon.de verlinkt, die Links enthalten einen Affiliate-Code.
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2017)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches