Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
38.656 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »VIKTORIA-69«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Der Fluch der sechs Prinzessinnen 1 - Schwanenfeuer
Verfasser: Regina Meißner (10)
Verlag: Sternensand (27)
VÖ: 1. Oktober 2017
Genre: Fantasy (6581)
Seiten: 348 (Kindle Edition), 354 (Taschenbuch-Version)
Themen: Fluch (334), Pergamente (8), Prinzessinnen (247), Schwäne (10), Schwestern (671), See (65)
Sonstiges: Dieses Buch überwachen
Leseprobe auf Hauptseite vorstellen
Teilen:
 
BLOGGERNOTE DES BUCHES
88 / 100
auf Basis von fünf Bloggern
100
20%
80
80%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
5
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
14mal in den Tagescharts platziert
Am Tag ein Schwan, in der Nacht ein Mensch, gefangen an einem einsamen See mitten im Wald. Das ist das Schicksal der verwunschenen Prinzessin Estelle. Es erscheint ihr aussichtslos, den Fluch zu brechen. Der Sinn der rätselhaften Worte auf einem geheimnisvollen Pergament, das der einzige Schlüssel ist, bleibt ihr verborgen. Erst als der junge Jäger Ayden am Schwanensee auftaucht, erhält sie neue Hoffnung. Womöglich gelingt es mit seiner Hilfe, das Rätsel zu lösen und den Weg zu beschreiten, der Estelles Dasein als Schwanenprinzessin beenden könnte? Doch was wird dann aus ihren Schwestern, die ebenfalls von einem Fluch befallen zu sein scheinen?
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
GötterFunke 2 - Hasse mich nicht
Geschrieben von: Marah Woolf (22. September 2017)
89/100
[8 Blogger]
Rocky Mountain Serie 12 - Rocky Mountain Heat
Geschrieben von: Virginia Fox (28. September 2017)
100/100
[1 Blogger]
Forever Love - Ich sehe Liebe
Geschrieben von: Bettina Kiraly (30. September 2017)
95/100
[4 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (5)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 1. Oktober 2017 um 14:26 Uhr:
» Meine Meinung:

Das Buch beginnt gleich mit der Begegnung von Ayden und Estelle, den beiden Protagonisten und somit wird man ohne Umschweife in das Geschehen gezogen. Es hat ein bisschen gedauert, bis Ayden eins und eins zusammengezählt hat, das hat mich etwas gestört. Doch er konnte sofort wieder punkten mit seiner Sorge um Estelle und vor allem seiner Hartnäckigkeit. Durch die Begegnungen und Unterhaltungen der Beiden lernen wir sie immer besser kennen und mögen. Wir erfahren aber ebenso, dass nicht nur Estelle, sondern auch ihre Schwestern von dem Fluch betroffen sind. Ich muss zugeben, dass mich Estelle’s gemeinsame Träume mit ihren Schwestern immer besonders neugierig gemacht haben. Nicht nur, weil ihre Kommunikation extrem eingeschränkt ist, sondern vor allem wegen den unterschiedlichen Charakteren und auch ihren Spannungen untereinander. Das hat Abwechslung und Vielfalt in das Geschehen gebracht. Trotzdem scheint es keinen wirklichen Ausweg aus dem Fluch zu geben. Auch als Leser konnte ich nicht erahnen, wie die Geschichte ausgehen könnte. Besonders Ayden legt hier einen unglaublichen Optimismus an den Tag und schafft es Estelle zu motivieren. Die Beiden begeben sich auf einen gefährlichen Weg.

Die Geschichte ist abwechselnd aus der Sicht von Estelle und Ayden geschrieben. Dadurch können wir nicht nur besonders gut in ihre Gedanken und Gefühle abtauchen, sondern erfahren auch viel aus ihrer Vergangenheit. Besonders bei Estelle wird dadurch deutlich, wie sehr sie sich durch den Fluch verändert hat.

Ich hätte mir noch etwas mehr Hintergrundinformationen gewünscht, um die verschiedenen Welten noch etwas besser zu verstehen. Vielleicht wird das dann aber in den kommenden Büchern noch mehr thematisiert.
„Schwanenfeuer“ ist der erste Band der Reihe. Alle Bücher soll man unabhängig voneinander lesen können, da jede verfluchte Prinzessin ihre eigene Geschichte bekommt. Allerdings gehören für mich die Geschichten schon zusammen. Ich möchte unbedingt wissen, wie es mit Estelle’s Schwestern weiter geht. Das Buch endet für mich so spannend, dass es für mich als Ganzes noch nicht abgeschlossen ist. Ich möchte unbedingt mehr davon. Der Schreibstil von Regina Meissner ist sehr bildhaft und intensiv. Die fantasievollen Landschaften sind dadurch richtig lebendig geworden. Auch die Spannung und die Emotionen kommen nicht zu kurz. Lasst Euch diese wunderbare Märchenadaption nicht entgehen.


Cover:

Das Cover ist einfach der Hammer. Es ist unglaublich ausdrucksstark. Außerdem passt es nicht nur toll zum Titel, sondern auch zum Inhalt. Ich finde es ganz klasse.


Fazit:

Ein wundervolle Geschichte, die auch die Erwachsenen in eine tolle Märchenwelt entführt.


Ich gebe dem Buch sehr gute 4 von 5 Möpsen.«
  16      0        – geschrieben von Yvi's kleine Wunderwelt
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2017)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches