Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
39.150 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »liah557«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
KINDLE
 
Ein MORDs-Team 18 - Die Maske fällt
Verfasser: Andreas Suchanek (80)
Verlag: Greenlight Press (123)
VÖ: 27. September 2017
Genre: Jugendliteratur (4233) und Kriminalroman (4367)
Themen: Bürgermeister (42), Grafen (124), Identität (242), Wahlen (37)
Reihe: Ein MORDs-Team (19)
Sonstiges: Dieses Buch überwachen
Leseprobe auf Hauptseite vorstellen
Teilen:
 
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
1
12M
0
Leider existiert für »Ein MORDs-Team 18 - Die Maske fällt« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Das Erbe der Macht 03 - Wechselbalg
Geschrieben von: Andreas Suchanek (1. Dezember 2016)
96/100
[5 Blogger]
Das Glück an Regentagen
Geschrieben von: Marissa Stapley (27. Oktober 2017)
73/100
[6 Blogger]
Das Geheimnis der Götter 1 - Funke des Erwachens
Geschrieben von: Saskia Louis (14. September 2017)
100/100
[5 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (5)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 9. Dezember 2017 um 9:27 Uhr (Schulnote 1):
» Spannend, fesselnd und überraschend, nun weiß ich, wer der Graf ist, aber noch ist er nicht schachmatt gesetzt

"Ein MORDs-Team - Die Maske fällt" von Andreas Suchanek ist nun bereits der 18. Teil und kein bisschen langweilig.
Mit großen Überraschungen geht es aufs Halbfinale zu… Der Autor enthüllt Dinge, die ich nie hinterfragt habe, obwohl sie zur Lösung beitragen.
Dieses "unsichtbare" Spurenlegen beherrscht der Autor richtig gut, immer wieder taucht der Gedanke "Ach, ja. So war das also…"
In diesen Teil dreht sich alles um die Hauptfrage, wer ist der Graf und kennt der Leser ihn bereits?
Aber auch der Graf ist gewarnt und versucht seine Enthüllung zu verhindern. Wieder versucht er das MORDs-Team zu trennen bzw. sogar zu vernichten? Wird ihm das gelingen?

Auch ist die Bürgermeisterwahl im vollen Gange, es ist ein Kopf an Kopf Rennen und auch hier versuchen die Mächte im Schatten den Ausgang zu beeinflussen.

Dank der Rückblende am Anfang des Buches ist der Leser wieder schnell im Geschehen.
Der Schreibstil ist spannend und fesselnd, man kann das Buch kaum aus der Hand legen. Durch überraschende Wendungen und brenzlichen Situationen wird die Spannung immer auf einem hohen Level gehalten. Und es endet wieder mit einem richtigen Cliffhanger, nun heißt es Warten auf den 19. Teil.

*Fazit*
Diese Serie hat ein hohes Suchtpotential, und ich bin froh, wenn ich meine nächste "Dröhnung" bekomme. Von mir gibt es 5 Sterne und eine absolute Leseempfehlung.«
  8      0        – geschrieben von janaka
 
Kommentar vom 31. Oktober 2017 um 11:38 Uhr (Schulnote 1):
» Die Wahl zum Bürgermeister rückt näher. Mason, Olivia, Randy und Danielle versuchen immer noch hinter die Identität des Grafen zu kommen. Doch der Graf scheint immer einen Schritt weiter zu sein.
Der Schreibstil ist sehr gut zu lesen und ungemein fesselnd.
Die Serie macht mich wahnsinnig. Es dauert immer so lange bis es weitergeht und dann ist es so spannend, dass man nicht aufhören kann zu lesen, weil man endlich wissen will, was Sache ist. Doch kaum haben sich einige Dinge geklärt, gibt es wieder neue Fragen.
Die Freunde haben schon das College im Blick, aber Olivia weiß nicht, wie sie das finanzieren soll, denn ein Stipendium wurde abgelehnt. Sonja findet das von Kenneth verhängte Koffein-Verbot nicht so toll. Mason hat von seiner Mutter eine Praktikantin als Aufpasserin verordnet bekommen. Das Mädel kann einem leidtun, denn trotzdem gerät Mason wieder in Gefahr. Der Graf spürt, dass die Freunde ihm zu nahe kommen, und reagiert entsprechend.
Am Ende gibt es wie immer ganz gemeine Cliffhanger.
Es bleibt also sehr spannend.«
  9      0        – geschrieben von buecherwurm1310
Kommentar vom 22. Oktober 2017 um 21:27 Uhr (Schulnote 1):
» Der 18. Band aus der Reihe Ein Mordsteam trägt den Titel Die Maske fällt. Der Autor Andreas Suchanek lüftet das Geheimnis um die Identität des Grafen. In diesem Band lässt der Autor eine Vielzahl von Strängen zusammen laufen und der Leser erfährt endlich wer hinter der Maske des Grafen steckt und ich verrate nicht zu viel wenn ich den Hinweis gebe das ich überrascht war wer hinter der Maske verborgen war.

In gewohnt guter Manier wird die Geschichte spannend weiter erzählt. Wieder trifft es einige der Akteure und am Ende des Buches ist ungewiss wer überlebt. Einmal mehr ist dem Autor ein dramatischer Cliffhanger gelungen der große Neugierde auf den Folgeband erzeugt.

Da der Autor an den Anfang jedes Bandes eine knappe Zusammenfassung setzt bin ich immer wieder schnell im Geschehen und weiß was vorher passiert ist. Gerade wenn man immer mal wieder auf den Folgeband warten muss, vergisst man doch das eine oder andere. Orte und Zeiten sind wieder gut markiert und die Charaktere wandeln in gewohnter Manier durch die Geschichte. Socke hat dieses mal nur ein kurzes Gastspiel. Mein Fazit, eine gelungene Fortsetzung der Reihe.«
  10      0        – geschrieben von manu63
Kommentar vom 13. Oktober 2017 um 15:34 Uhr (Schulnote 1):
» Die toten Grafen

Klappentext:
Mason, Olivia, Randy und Danielle wollen die Identität des Grafen endgültig aufklären. Ihre Recherche führt sie weit in die Vergangenheit. Stück für Stück kommen sie der Wahrheit näher. Doch als die Maske fällt, ist der Preis hoch.
Unterdessen steuert die Bürgermeisterwahl auf einen Höhepunkt zu. Und die Mächte im Schatten machen ihre finalen Züge.

Rezension:
Für die Freunde wird es immer gefährlicher, denn der Graf erkennt, dass sie ihm auf den Fersen sind. Er zieht alle Register, um seine Entlarvung zu verhindern. Unterdessen stellt das MORDs-Team fest, dass es sich bei ihm überhaupt nicht um den von den Dynastien eingesetzten Grafen handelt, denn den hat der aktuelle Graf schon vor Jahren beseitigt.
Was soll man nach 18 Bänden noch neues zu Andreas Suchaneks „Ein MORDs-Team“-Reihe sagen? Jeder, der die bisherigen 17 Bände verfolgt hat, weiß ohnehin, was ihn erwartet. Wie gewohnt gelingt es dem Autor auch hier wieder, für jedes gelöste Rätsel mehrere neue in den Raum zu stellen. Die Spannung kommt dabei natürlich auch nicht zu kurz, geraden doch gleich mehrere der Freunde schon wieder in Lebensgefahr. Den Abschluss bildet auch diesmal wieder ein äußerst mieser Cliffhanger.

Fazit:
Die Maske des Grafen fällt, und doch bleibt es weiter extrem spannend.

Alle meine Rezensionen auch zentral im Eisenacher Rezi-Center: www.rezicenter.blog
Dem Eisenacher Rezi-Center kann man jetzt auch auf Facebook folgen.«
  13      0        – geschrieben von Frank1
 
Kommentar vom 8. Oktober 2017 um 11:31 Uhr (Schulnote 1):
» Endlich! Endlich weiß der Leser nun, wer der Graf ist. Wurde ja auch Zeit *gg* Dieses bange Warten und ermitteln, bis es nun zu einer überraschenden Wendung kam. Also mit dem Grafen habe ich nun wirklich nicht gerechnet.

In diesem Band ermittelt das MORDs-Team mit Sonja Walker auf Hochtouren. So manches Geheimnis aus der Vergangenheit wird aufgedeckt, das für die Lösung extrem wichtig ist. Puzzleteil fügt sich an Puzzleteil. Bis zum bitteren Ende?
Nach dem fiesen Cliffhanger ist man wieder aufs Äußerste gespannt, was den Leser im nächsten Teil erwartet.
Wer wird überleben?

Auch dieses Mal ist wieder Action angesagt, wobei diese auch dem Informationsfluss die Waage hält, denn nach und nach wird alles aufgedeckt.
Olivia hat einen starken Auftritt, aber auch das restliche Team sieht sich einmal mehr mit den Verbrechern der Unterwelt konfrontiert.

Wie gemein, wieder warten zu müssen. Es lohnt sich aber auf jeden Fall.

Action, Spannung, eine Menge Geheimnisse und die Entdeckung, wer der Graf nun eigentlich ist.
Gelungen!«
  10      0        – geschrieben von Legeia
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Die auf der Webseite dargestellten Buchcover sind mit Amazon.de verlinkt, die Links enthalten einen Affiliate-Code.
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches