Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
38.674 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »kaya990«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Social Media Love 2 - Facebook Romance oder Nach all den Jahren
Verfasser: Mila Summers (19)
Verlag: Montlake Romance (38)
VÖ: 19. September 2017
Genre: Romantische Literatur (11135)
Seiten: 256
Themen: Achtundsechziger (6), Facebook (31), Paris (328), Soziale Medien (4)
Sonstiges: Dieses Buch überwachen
Leseprobe auf Hauptseite vorstellen
Teilen:
 
BLOGGERNOTE DES BUCHES
80 / 100
auf Basis von drei Bloggern
100
67%
80
0%
60
0%
40
33%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
2
2M
1
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Social Media Love 2 - Facebook Romance oder Nach all den Jahren« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Kommissar Huldar und Psychologin Freyja 2 - Sog
Geschrieben von: Yrsa Sigurdardóttir (18. September 2017)
80/100
[2 Blogger]
Manhattan Love Stories 3 - Irresistible Desire
Geschrieben von: Mila Summers (16. Mai 2017)
100/100
[2 Blogger]
Alpakas auf Durchreise - Wie alles begann
Geschrieben von: Ralf Wolfstädter und Mila Summers (12. Oktober 2016)
100/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (2)     Blogger (3)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 9. Oktober 2017 um 10:18 Uhr (Schulnote 1):
» Das Cover passt vom Stil her perfekt zum ersten Teil der Social Media Love Reihe und auch zu dem Inhalt des Buches.
Dieses Geschichte ist wieder aus der Sicht von Marianne geschrieben. Sie macht sich auf die Suche nach Dörte, der alten Jugendliebe ihres schwer erkrankten Vaters. Dabei hat sie selber ein Problem, das sie dringend lösen muss.
Auch in dieser Story wird uns gezeigt, das man die sozialen Netzwerke, hier Facebook positiv nutzen kann um etwas in Erfahrung zu bringen oder wie im ersten Teil Werbung für sich zu machen.
Marianne hat mich mit ihren ständigen und viel zu verdrehten Gedanken manchmal zum Haare raufen veranlasst. Irgendwie denkt sie zu viel und handelt aber dann zu unüberlegt.
Auch diesmal hat mich der Schreibstil von Mila Summers wieder begeistert. Mich hat der Humor, aber auch die Herangehensweise an Probleme und Thematiken, die nicht so leicht sind, sehr gefallen.

Fazit:
Ein Buch das uns aufzeigt, wie groß der Zusammenhalt in einer Familie sein kann und wie sich die Mitglieder gegenseitig helfen.«
  9      0        – geschrieben von Das Lesesofa
Kommentar vom 20. September 2017 um 19:30 Uhr (Schulnote 1):
» Cover:
Das Cover ähnelt dem 1 Teil und passt daher sehr gut in die Reihe, diesmal sind statt der Gummistiefel ein Bus und ein Handy zu sehen. Beides passt prima zur Geschichte, der Klappentext macht neugierig.


Mir hat der zweite Teil „Facebook Romance oder nach all den Jahren“ wieder sehr gut gefallen, es ist eine wunderschöne emotionale Story die mich begeistert hat, der Schreibstil von Mila Summers ist so flüssig und leicht das ich nur so durch die Geschichte geflogen bin. Die Geschichte liest sich wie aus dem Leben, manchmal wäre es gut wenn man statt zu Denken mit den anderen spricht, so kommt es nicht zu Missverständnissen. Die Hauptprotagonisten und Nebendarsteller sind wunderbar beschrieben, waren überzeugend und echt gestaltet. Natürlich haben mir wieder am besten Marie und Louis gefallen. Oma Käthe fand ich einfach nur Klasse, mit Ihrer Kittelschürzengäng, vor allem das die alten Damen noch so rüstig sind. Auch Dörte, Franks erste große Liebe konnte ich mir bildlich vorstellen. Was für eine hippe Frau.


Fazit:
Bei dieser Geschichte passt wieder alles, ich habe alle Höhen und Tiefen miterlebt, mit den Protagonisten mitgelitten und mich gefreut. Jedoch bringt einen das Buch auch zum Nachdenken! Ein dickes Dankeschön für die herrlichen Lesestunden! Von mir bekommt das Buch einen absoluten Lesetipp!«
  11      0        – geschrieben von engelchen
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2017)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches