Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
38.983 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »wenis640«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
John Benthien 5 - Nun schweigst auch du
Bitte einloggen, um die Aktion durchführen zu können!
 
Benutzername:


Passwort:


Passwort vergessen?
Kostenlosen Account anlegen?
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »John Benthien 5 - Nun schweigst auch du« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
John Benthien 1 - Küstenmorde
Geschrieben von: Nina Ohlandt (14. Februar 2014)
John Benthien 2 - Möwenschrei
Geschrieben von: Nina Ohlandt (12. Februar 2015)
Millennium 5 - Verfolgung
Geschrieben von: David Lagercrantz (7. September 2017)
80/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 17. Dezember 2017 um 19:47 Uhr (Schulnote 1):
» Ein kleiner Leckerbissen für Zwischendurch

*Inhalt*
Föhr: Eine Frau liegt erschlagen in ihrer Küche, es ist Gertrud Bense, eine alte herrische Frau, die im Dauerklinsch mit ihrer Nachbarin Gabi Tammen, einer alleinerziehenden Mutter. Für Gertruds Sohn Hardy ist schnell klar, dass auch nur diese die Mörderin sein kann. Kommissar John Benthien und seine Kollegen Tommy Fitzen und Lilly Velasco ermitteln aber in alle Richtungen…

*Meine Meinung*
"Nun schweigst auch du" von Nina Ohlandt ist Bereits der fünfte Teil der "Jahreszeiten-Reihe". Diese ist zeitlich vor den "normalen" John Benthien-Krimis angesiedelt. Jedes Buch ist eigenständig und in sich abgeschlossen, es bedarf keinerlei Vorkenntnisse. Mir gefallen die kleinen Kurz-Krimis richtig gut, so eine Art Appetizer. Es ist ein richtiger Rate-Krimi, die Autorin beschreibt sie Ermittlungen sehr detailliert und anschaulich. Die Spannung wird langsam aufgebaut und kann sie auch halten.

Das Wiedersehen mit den altbekannten Charakteren gefällt mir sehr gut, ich mag das Team rund um John Benthien. Sie ergänzen sich wunderbar.

Beim Lesen spürt man, dass die Autorin ein Fan der Nordsee ist, die liebevolle Beschreibungen der Landschaft und des Meeres sind einfach nur schön. ES bildet sich ein klares Bild vor meinem inneren Auge.

*Fazit*
Wer "Whodonit-Krimis" mag, ist hier genau richtig. Diese Kurzgeschichte ist ein Leckerbissen für Zwischendurch. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.«
  5      0        – geschrieben von janaka
 
Kommentar vom 17. September 2017 um 19:53 Uhr (Schulnote 1):
» Rätselhafte Todesfälle auf der Insel Föhr

"Mit Schweigen ist im Unglück nichts getan." (Euripides)
John Benthien, Tommy Fitzen und Lilly Velasco ermitteln diesmal auf der Insel Föhr. Zwischen zwei Hauspantoffeln, Bratkartoffeln, Würstchen und jede Menge Blut, liegt erschlagen mit einer Bratpfanne die alte Frau Gertrud Bense in ihrer Küche. Sofort ist für ihren Sohn Hardy Bense klar, die Mörderin kann nur Gabi Tammen sein. Gabi Tammen, alleinerziehende Mutter lag schon länger im Streit mit seiner Mutter, die auch ihre Vermieterin war. Genau um die Vermietung des Hauses gingen auch die Streitigkeiten, den Gertrud Bense hatte Frau Tammen gekündigt und sie weiß jetzt nicht wo sie jetzt weiter wohnen soll. Doch John glaubt nicht das Gabi Tammen die Mörderin von Gertrud Bense ist, den es gibt, noch weitere Verdächtige, die ein Motiv hätten, um die herrschsüchtige Gertrud umzubringen. Als es weitere Tote gibt und John auch noch auf eine außergewöhnliche amerikanische Internetseite gerät, bekommt der Fall eine ganz andere Wende.

Meine Meinung:
Ich liebe die Krimis von Nina Ohlandt, den sie sind im Whodunit Stil geschrieben. Bei diesen Krimis der Autorin hat man als Leser viel Freude beim mitraten und rätseln der Ermittlungen. Man fühlt sich oft wie wen man zum Team von John Benthien angehört und das ist auch das, was mir so gefällt. Dieser Krimi gehört zu der Jahreszeiten - Reihe, die die Autorin immer zwischen den längeren Krimis schreibt. Trotzdem sind sie genauso interessant wie auch ihre anderen Bücher. Man sollte aber schon Freude am Ermitteln haben, wenn man diese Krimis lesen möchte, den sie sind weniger blutig und der Spannungsbogen ist nicht immer so hoch wie bei anderen Krimis. Man merkt einfach das die Autorin eine Liebe zur Nordsee, dem Gebiet und den Inseln rund um die Nordsee hat, den mit einer Liebe zum Detail wird, oft diese Gegend beschrieben. Die Auflösung am Ende war dann jedoch sehr überraschend für mich. Das Cover ist wie schon bei den anderen Romanen der Autorin wieder sehr gut gewählt. Ich freue mich schon wieder, wenn es einen neuen längeren Krimi vom Team John Benthien gibt und danke dem Verlag und NetGalley, dafür das ich dieses Buch vorab lesen durfte. Von mir gibt es für diesen gelungenen Fall 5 von 5 Sterne.«
  14      0        – geschrieben von claudi-1963
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Die auf der Webseite dargestellten Buchcover sind mit Amazon.de verlinkt, die Links enthalten einen Affiliate-Code.
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2017)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches