Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
38.836 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »benjamin5543«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Im falschen Film - 37 Stunden
Verfasser: Vanessa Mansini (15)
Verlag: Eigenverlag (8532)
VÖ: 6. September 2017
Genre: Frauenliteratur (877)
Seiten: 364
Themen: Brandenburg (26), Entdeckung (185), Erinnerungen (530), Keller (62)
Sonstiges: Dieses Buch überwachen
Leseprobe auf Hauptseite vorstellen
Teilen:
 
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
1
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Im falschen Film - 37 Stunden« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
L.I.E.B.E. 3 - Romeo und Julia
Geschrieben von: Vanessa Mansini (24. Januar 2016)
100/100
[1 Blogger]
Die Sterne lügen nicht
Geschrieben von: Vanessa Mansini (10. April 2017)
100/100
[1 Blogger]
Kay Scarpetta 24 - Totenstarre
Geschrieben von: Patricia Cornwell (11. September 2017)
60/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 13. September 2017 um 7:03 Uhr (Schulnote 1):
» Das Cover ist genial. Es passt perfekt zu denen der anderen Teile und durch das etwas dunklere kommt schon eine Vorahnung auf, das es diesmal Richtung Krimi oder Thriller geht.
Die Geschichte geht gleich sehr spannend los. Trixi hat mal wieder ihr Gedächtnis verloren, aber zum Glück fehlen ihr nur die letzten Stunden. Aber was ist passiert?
Dieser Roman ist eine perfekte Fortsetzung. Wieder typisch Trixi, wobei man ihren Wandel doch schon deutlich merkt. Sie wird vor allem in diesem Teil reifer und selbstbewusster.
Ich mag den fesselnden und sehr spannenden Schreibstil, der mich in die Geschichte hineinzieht und nicht mehr los lässt. Man fühlt sich teilweise in einem Thriller gefangen und bangt und hofft mit Trixi. Aber die Story hält auch jede Menge Drama parat und man merkt wie verzweifelt Trixi ist.

Fazit:
Wieder ein sehr spannender und genialer Roman rund um Trixi und ihre Erlebnisse. Ich finde, dass es das bestes Buch der Autorin über Trixi ist und ich hoffe, dass wir noch weitere Geschichten über Trixi zu lesen bekommen.«
  7      0        – geschrieben von Das Lesesofa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Die auf der Webseite dargestellten Buchcover sind mit Amazon.de verlinkt, die Links enthalten einen Affiliate-Code.
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2017)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches