Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.864 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »KAROLINA71«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Touch of Darkness 1 - Kill me softly
Verfasser: Louisa Beele (30)
Verlag: Eigenverlag (24544) und Latos (113)
VÖ: 24. August 2017
Genre: Romantische Literatur (28887) und Thriller (7973)
Seiten: 374 (Kindle Edition), 350 (Taschenbuch-Version)
Themen: Angst (974), Auftragsmörder (486), Lebensgefahr (202), Rettung (685), Zeugen (429)
Reihe: Touch of Darkness (3)
Charts: Einstieg am 29. August 2017
Zuletzt dabei am 11. September 2017
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von vier Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
14mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Touch of Darkness 1 - Kill me softly« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (3)     Blogger (4)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 10. September 2017 um 10:00 Uhr:
» Meine Meinung:

Cover:

Ein mega heißes und tolles Cover, was mich sofort neugierig auf den Inhalt und vor allem auf den heißen Kerl gemacht hat. Die Farbwahl harmoniert sehr schön mit der Schriftwahl und auch der Klappentext passt super und weckt das Interesse der Leser.


Schreibstil:

Ich kenne mittlerweile schon mehrere ihrer Bücher und bin jedes Mal sehr begeistert. Ihre Geschichten lesen sich flüssig, locker und leicht. Man kommt sofort wunderbar ins Geschehen und schließt die Protas in sein Herz.

Natürlich war es auch durchgehend spannend, einmal angefangen, wollte ich es gar nicht weglegen. Wir haben hier eine richtig packende und nervenaufreibende Story, die ebenso mit toll gewählten Schauplätzen dienen kann, was sie noch einmal näher an den Leser bringt, wie ich fand.
Euch erwartet mit Drake, der Name ist doch wohl schon Hammer oder? ;) und Liv eine packende, dramatische, spannende, handlungsreiche und natürlich auch emotionsvolle Story, die einem wunderschöne Lesestunden beschert und wo man am Ende traurig ist, dass es vorbei ist.
Drake und Liv werden euch die Haare zu Berge stehen lassen und im nächsten Moment die Raumtemperatur um mindestens 20 Grad erhöhen, wenn ihr versteht, was ich meine.
Ihr werdet abwechselnd aus beiden Perspektiven durch die Story geführt.


Charaktere/ Story:

Liv ist eine Gute. Sie ist behütet aufgewachsen, leider hat sie beruflich nicht so viel Erfolg und kehrt zurück nach Miami. Doch da geschieht es. Sie gerät in große Gefahr. Doch dann kommt er. Sie ist ihm dankbar, dass er sie gerettet hat, doch dass ist nicht alles. Sie weiß, dass er nicht gut ist und dass sie als auch ihr Vater in Gefahr ist, was aber, wenn sie ihm nicht mehr entkommen kann oder besser gesagt gar nicht will? Gut oder Böse - gibt es das überhaupt? Kann Liebe mehr bewirken als alles andere?

Er ist kein Guter. Er ist nicht behütet aufgewachsen. Er tötet, denn das ist sein Beruf. Doch bei ihr macht er eine Ausnahme. Er ist das erste mal unachtsam und muss schnell feststellen, dass er schon bald ihrer Familie gegenüberstehen soll. Denn die ist sein nächster Auftrag... ihr Vater soll durch seine Hand sterben.

Liv und Drake entführen euch in eine prickelnde Liebesgeschichte mit einer wahren Achterbahn...


Fazit:

Wow wow wow, wieder einmal eine extrem gute und packende, heiße und emotionsreiche Geschichte, die süchtig gemacht hat. Mir haben die Protas sehr gut gefallen und auch die Handlung allgemein.
Man war einfach mitten drin und kam gar nicht drum herum mitzuleiden, fiebern, sich zu freuen, zu bangen und und und...

Sowas ist es was gute Stories ausmacht. Ich danke Louisa für eine weitere tolle Story und freue mich schon auf die nächste aus ihrer Feder.«
  12      1        – geschrieben von mexis_leseparadies
 
Kommentar vom 31. August 2017 um 20:34 Uhr (Schulnote 1):
» @ Susana: Ja der Kerl oder ein Ähnlicher ist bei vielen Biker Romanen der Standard Coverboy, aber passt eben auch. ;) Nun, die Buchbeschreibung von Kill me softly hat ja sehr viel spannende Unterhaltung versprochen und die hat das Buch auch abgeliefert! Ich habs nach einer Weile gar nicht mehr geschafft das Buch zur Seite zu legen, denn es wurde immer besser und besser. SEHR zu empfehlen.«
  3      1        – geschrieben von Jasmin Heider
Kommentar vom 29. August 2017 um 23:52 Uhr (Schulnote 1):
» Irgendwie habe ich das Gefühl, dass mich dieser bärtige Typ von dem Cover in diesem Jahr auf gefühlt 100 Covern in unterschiedlichen Posen angeblickt hat. ;) Louisa Beele hat mit ihrem neuen Roman wieder mal eine starke Geschichte geschaffen, in der sie genau die richtige Mischung aus Spannung und Emotion gefunden hat. Rüttelt einen richtig durch und ist schön flüssig und geschmeidig geschrieben, macht einfach Spaß.«
  5      0        – geschrieben von Dirty Susana
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz