Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.605 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Gerry Stratmann«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
TASCHENBUCH
 
Love Beat - Kissin' a Rockstar
Verfasser: Sara Belin (21)
Verlag: Eigenverlag (21976)
VÖ: 3. August 2017
Genre: Romantische Literatur (26060)
Seiten: 207
Themen: Anziehungskraft (751), Bad Boys (570), England (1521), Rockstar (378)
Reihe: Love Beat - Kissin' a Rockstar (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 3 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Love Beat - Kissin' a Rockstar« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (3)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 21. April 2019 um 14:28 Uhr (Schulnote 1):
» Leela muß wieder einmal mit Ihrer Chefin am Wochenende arbeiten.
Heute fliegen sie nach Snowdonia dort ist die berühmte Rock Band Beauty and the Priest die dort ein Video dreht und die beiden müßen als Maskenbildern tätig werden.
Jenny freut sich riesig denn Sie mag die Band und Leela naja.
Dort angekommen wird schnell klar das Leela nicht nur als Maskenbildnerin tätig werden muß.
Was noch alles geschieht sage ich nicht nur soviel ich freue mich auf Band 2«
  7      0        – geschrieben von elke1205
 
Kommentar vom 28. Januar 2018 um 11:52 Uhr (Schulnote 1):
» heute Morgen beendet…“Lovebeat: Kissin‘ a Rockstar“ von Sara Belin…
kennen gelernt habe ich die Autorin über Werbung zu ihrem neuen Buch…
dabei stöberte ich durch ihre bereits erschienen Bücher und fand direkt ihre Rockstar Reihe, die aus zwei Teilen besteht…

mein Blick aufs Buch:
der Klappentext hat mich sofort angesprochen…ist es doch eine Geschichte, wie ich sie mag…sie klingt interessant und spannend…
das Cover wirkt ebenfalls anziehend…Schriftart und -anreihung wirken stimmig miteinander…

mein Blick ins Buch:
erzählt wird eine schön angenehm leichte Story…
Hauptprotas sind Ash und Leela…
Ash ist Rockstar…und Leela? die gerät zufällig jobbedingt in diesen Rockstarkreis und soll auch noch in einem Musikvideo mitspielen…
sie fühlt sich zu Ash hingezogen und auch er mag sie wohl leiden…

diese Geschichte von ca 200 Seiten spielt an einem verlängerten Wochenende…das allein zeigt schon wie ausgefeilt Dialoge sind…wie detailreich Beschreibungen zu Szenen dargestellt werden…die Protagonisten wirken interessant…haben ihre Ecken und Kanten…Ash, der eigentlich ein recht oberflächliches Leben führt….der kaum jemandem sein wahres Ich zeigt…kaum Menschen nah an sich heranlässt…
und Leela kämpft seit je her gegen Vorurteile und Tradition…möchte ein selbstbestimmtes Leben leben und wird doch immer wieder von ihren Eltern in traditionelle Zwänge gedrückt…

der Schreibstil ist sehr flüssig erzählt…es kommt beim lesen keine Langeweile auf oder dieses Verlangen einfach mal ein par Seiten weiter zu blättern…es macht Spaß diesen angenehm gewählten Worten zu folgen…
der Spannungsbogen ist gut gewählt…in der Story gibt es kein hin und her, sondern sie entwickelt sich einfach weiter…
die Geschichte endet nach diesem verlängerten Wochenende…
in Teil zwei geht es dann weiter und ich bin gespannt ob Ash und Leela ihren gemeinsamen Weg finden werden…naja, es ist ne Lovestory…also werden sie ihren Weg schon finden…für mich bleibt aber mal abzuwarten wie sie das tun und auf welche Gegenwehr sie stoßen werden…sie haben in Teil eins eine kleine Grundlage gesetzt und man wird sehen wie sie sie weiter ausbauen…«
  13      0        – geschrieben von lesenimdunkeln
 
Kommentar vom 7. August 2017 um 9:05 Uhr (Schulnote 1):
» Dieses Cover ist mega heiß und sehr passend zu der Geschichte. Die Farben und die Aufteilung der Schrift sind super gewählt. Ich finde, dass es sofort ins Auge sticht und zusammen mit dem Klappentext hat es mich sofort animiert es zu lesen.
Ich kann gleich vorweg sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde. Leela, die schüchterne Make-Up-Stylistin indischer Abstammung war mir sofort sympathisch. Ich habe ihre Ängste und Sorgen sehr gut verstehen können. Aber diese haben sie nicht davon abhalten können sich sofort von Ash angezogen zu fühlen. Der Bad Boy hat mich sehr überrascht. Er hat ein großes Herz und aus seiner Vergangenheit gelernt. Sein Umgang mit Leela und seine Rücksichtnahme ist einfach rührend. Ich denke, dass die beiden in der Fortsetzung, die im September erscheinen wird, noch einiges durchzustehen haben. Ich bin sehr gespannt darauf und hoffe, dass ihre Liebe das überstehen wird.
Sara Belin hat ihre Protagonisten wieder so wunderbar beschrieben, dass man sie sofort mag und mit ihnen mitfiebert. Ich mag den Schreibstil der Autorin, der mich jedesmal in die Geschichte hinein zieht und mich den Alltag vergessen lässt.

Fazit:
Ein Rockstar zum Verlieben, der einen das Herz stielt. Romantik und Erotik wunderbar vereint, aber auch eine tiefgründige Geschichte, die sicher noch eine dramatische Fortsetzung bekommt. Ich warte sehnsüchtig auf die Fortsetzung.«
  9      0        – geschrieben von Das Lesesofa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz