Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
38.657 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »LEANDRA363«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Medicine of Love Edition 1 - Gefesselt von Dr. Duken Moore
Verfasser: Ella Gold (4)
Verlag: Eigenverlag (8312)
VÖ: 31. Juli 2017
Genre: Erotische Literatur (2339)
Seiten: 267 (Kindle Edition), 336 (Taschenbuch-Version)
Themen: Ärzte (432), Behandlung (8), Schmerzen (63)
Sonstiges: Dieses Buch überwachen
Leseprobe auf Hauptseite vorstellen
Teilen:
 
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von zwei Bloggern
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
1
2M
1
3M
0
6M
0
12M
0
9mal in den Tagescharts platziert
Leider existiert für »Medicine of Love Edition 1 - Gefesselt von Dr. Duken Moore« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Fairy Tale Edition 3 - In den Fängen von Drosselbart
Geschrieben von: Ella Gold (14. Juni 2017)
100/100
[1 Blogger]
Fairy Tale Edition 2 - Die Schöne und Ben, das Biest
Geschrieben von: Ella Gold (16. April 2017)
100/100
[1 Blogger]
Magdalena 24h
Geschrieben von: Magdalena Nirva (26. Juli 2017)
40/100
[2 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (5)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 6. September 2017 um 8:52 Uhr:
» Ich finde es ein bißchen schade, dass das Genre der Dark Romance langsam aber sicher immer weiter in eine Romanart umdefiniert wird, die dem Schlimmsten spottet, das Menschen bzw. Frauen geschehen kann. Wenn die Leute, die so was schreiben und die, die so was lesen und gut finden, auch nur im Entferntesten empfinden könnten, was Opfer ihr ganzes Leben empfinden müssen, dann würden sie sich in Grund und Boden schämen. Und zwar mag Trauma-Bonding in der Realität existieren, nur ist das nichts Positives sondern eine grauenhafte psychologische Störung. Auch Dukens persönliche Dämonen ändern nichts an der Figur, und Mia ist eine unglaublich falsch dargestellte Person. Abstraktion hat Grenzen des Akzeptablen.«
  4      0        – geschrieben von Nadja Jung
Kommentar vom 13. August 2017 um 0:39 Uhr (Schulnote 1):
» Dass das Buch nicht jedem gefallen wird, kann ich mir schond enken, denn der Doc ist eben schon ein ganz schön abgründiger Mensch. Aber man muss eben so ein Buch auch ein wenig abstrahiert lesen und abschalten. Dann kann man sich schön durch die Geschichte treiben lassen, denn sie entwickelt sich nach dem Start der Geschmackssache ist sehr gut und ist zu 100% lesenswert!«
  4      0        – geschrieben von Farodina
Kommentar vom 11. August 2017 um 10:48 Uhr:
» Konnte mich nicht damit anfreunden, gerade wenn man bedenkt, was es für Menschen bedeutet, im richtigen Leben in ähnliche Situationen zu geraten. Sorry, aber es gibt eben gewisse Grenzen, und manche Dinge sollte man mit sehr Samthandschuhen und mehr Sensibilität anpacken, und ich weiß nicht was es vermitteln soll, wenn das so larifari abgehandelt wird...«
  4      0        – geschrieben von Natalie Kugler
Kommentar vom 9. August 2017 um 23:31 Uhr (Schulnote 1):
» Alles andere als eine 0815-Story die man jeden Tag liest, sonderne ine Geschichte mit einer Menge Drama die einen zwischendin ganz schön vom Hocker reißt. Und gerade Duken ist ja nun wirklich ein beachtlich facettenreicher tiefschürfender Charakter. Das Lesen hat fast schon süchtig gemacht, richtig gutes Buch.«
  4      0        – geschrieben von -amalia705-
Kommentar vom 5. August 2017 um 0:07 Uhr (Schulnote 1):
» Es gibt Autorinnen, bei denen ist der Name Programm, denn alles was Ella Gold anpackt bzw. schreibt, das wird zu purem Gold. Die Ausgangs-Personen-Konstellation ist zwar natürlich nicht sooo neu, aber was sie da rausgeholt hat ist fabelhaft. Zwei sehr gut gestaltete, sehr unterschiedliche Figuren die sie da aufeinanderprallen lässt, und wie, das liest sich einfach wie purer Zucker und man lässt beim Lesen die Zeit verfliegen ohne dass man es merkt. Fantastisch, sag ich da nur.«
  3      0        – geschrieben von Kirby
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2017)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches