Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
38.985 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »nia563«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Am Rande der Lichtung
Verfasser: Robert Dugoni (3)
Verlag: AmazonCrossing (366)
VÖ: 25. Juli 2017
Genre: Thriller (4369)
Seiten: 448 (Kindle Edition), 446 (Taschenbuch-Version)
Themen: Ermittlungen (596), Kleinstadt (450), Mordkommission (58), Seattle (53), Selbstmord (381)
Sonstiges: Dieses Buch überwachen
Leseprobe auf Hauptseite vorstellen
Teilen:
 
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Am Rande der Lichtung« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Ihr allerletzter Atemzug
Geschrieben von: Robert Dugoni (28. Juni 2016)
Das Grab meiner Schwester
Geschrieben von: Robert Dugoni (1. September 2015)
Neuengland-Reihe 3 - Wenn das Glück uns findet
Geschrieben von: Marie Force (25. Juli 2017)
100/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 11. August 2017 um 16:52 Uhr (Schulnote 1):
» Die Tracy-Crosswhite-Serie hält meines Erachtens auch im dritten Band ihr bisher konstant hohes Niveau. Wieder sehr gut geschrieben, sehr "amerikanisch", finde ich, ohne dass ich das treffender umschreiben kann - ich denke, jeder, der eins von den Büchern gelesen hat, weiß, wie ich das meine. Jedenfalls eine hervorragend konstruierte Geschichte, und ich werde beim nächsten Dugoni gerne wieder zugreifen.«
  4      0        – geschrieben von hortenia
Kommentar vom 29. Juli 2017 um 19:09 Uhr (Schulnote 1):
» Als ich damals "Das Grab meiner Schwester" gelesen hatte, war Robert Dugoni für mich noch eine Zufallsentdeckung. Inzwischen ist er ein Autor, dessen Bücher Pflicht sind, sobald sie erscheinen. Und da macht das neue Buch absolut keine Ausnahme. Wieder hat er einen spannenden und bis zur allerletzten Seite klug gestrickten Thriller geschrieben, der einfach packt. Wieder sehr gut!«
  5      0        – geschrieben von Wickelbär
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Die auf der Webseite dargestellten Buchcover sind mit Amazon.de verlinkt, die Links enthalten einen Affiliate-Code.
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2017)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches