Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
38.956 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »entigeln«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
KINDLE
 
Weil du meine Seele streichelst ...
Verfasser: Subina Giuletti (10)
Verlag: Eigenverlag (8755)
VÖ: 9. Juli 2017
Genre: Gegenwartsliteratur (1998)
Seiten: 396
Themen: Ehe (345), Emanzipation (30), Geld (157), Sex (1028), Sinnsuche (65), Veränderungen (131)
Sonstiges: Dieses Buch überwachen
Leseprobe auf Hauptseite vorstellen
Teilen:
 
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Let’s talk about money and sex ...!

Vom Mut, zu ändern, was zu ändern ist und dem Mut, zu leben und zu lieben


Fünfzig ist das neue Dreißig? Lena findet, der dänische Prinz hat recht. Sie ist glücklich verheiratet, hat einen verlässlichen Mann und doch grummelt es gewaltig in ihr - wegen so vieler Dinge, über die man in einer Ehe ungern spricht: Sex und Geld.
Dinge, die ihr mehr und mehr klarmachen: Etwas stimmt hier ganz und gar nicht. Max hingegen spannt nicht, wie es im Inneren seiner Frau aussieht, bis sie ihn aus heiterem Himmel mit einem fragwürdigen Lösungsansatz konfrontiert, der sie beide aus ihrem vertrauten Leben reißt und eine Kettenreaktion in Gang setzt, die weit über das hinausgeht, was sie je erwartet hätten.

Wollen Männer mehr Sex als Frauen?

Über Männer und Frauen, Ehe und Sex, Geld und Emanzipation, den Sinn des Lebens und das, was uns alle verbindet - die Liebe.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Herzgoldstaub - ... um dein Leben zum Leuchten zu bringen
Geschrieben von: Subina Giuletti (29. Oktober 2017)
Try hard to love me - Versuch doch, mich zu lieben
Geschrieben von: Subina Giuletti (8. November 2011)
Crash
Geschrieben von: Leann Porter (7. Juli 2017)
weitere Empfehlungen anzeigen
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 25. August 2017 um 12:23 Uhr (Schulnote 1):
» Ich kann meinen Vorrednerinnen absolut zustimmen. Das Buch geht wirklich richtig intensiv unter die Haut und steckt voller wahrer und weiser Worte. Ich denke es wird einigen auch ein bißchen (oder ein bißchen mehr) Anstoß zum Nachdenken geben. Ich würde jedenfalls bedenkenlos wieder zugreifen.«
  5      0        – geschrieben von Penelope
Kommentar vom 14. August 2017 um 0:51 Uhr (Schulnote 1):
» Ja das Buch ist wirklich massiv gut und berührend, es geht einem unter die Fingernägel und setzt sich dort fest. Faszinierend wie groß die Intensität ist die Subina Giuletti da mit Worten erschafft. Wirklich ein richtig gutes, tiefgehendes, nachdenklich machendes Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen kann wenn man erst einmal losgelesen hat.«
  3      0        – geschrieben von Billardsandy
Kommentar vom 8. August 2017 um 19:35 Uhr (Schulnote 1):
» Ich finde es ein bißchen schade, dass sich bisher noch niemand zu dem Buch geäußert hat. Denn so etwas Gutes ist mir schon lange nicht gekommen. Das Buch ist wunderbar gefühlvoll und sensibel geschrieben, geht mit aller gebotenen Nachdenklichkeit vor und ist wunderbar lesenswert. Außerdem ist es gewissermaßen erfrischend, auch mal ein Buch mit etwas gestandeneren Protagonisten lesen zu können - davon gibt es viel zu wenige. Jedenfalls ganz klar eins der bisher besten Bücher des Jahres.«
  5      0        – geschrieben von malou37
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Die auf der Webseite dargestellten Buchcover sind mit Amazon.de verlinkt, die Links enthalten einen Affiliate-Code.
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2017)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches