Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.494 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »rocco30«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Köhler und Wolter ermitteln 2 - Deichblut
Verfasser: Sina Jorritsma (14)
Verlag: Klarant (496)
VÖ: 7. Juli 2017
Genre: Kriminalroman (5179)
Seiten: 137
Themen: Deich (14), Drogen (378), Lehrer (413), Leichen (1353), Mädchen (1762), Ostfriesland (322), Schüler (136)
Reihe: Köhler und Wolter ermitteln (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von zwei Bloggern
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Köhler und Wolter ermitteln 2 - Deichblut« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Mona Sander und Enno Moll ermitteln 5 - Friesenwahn
Geschrieben von: Sina Jorritsma (26. April 2017)
100/100
[3 Blogger]
Mona Sander und Enno Moll ermitteln 2 - Friesenkreuz
Geschrieben von: Sina Jorritsma (19. Mai 2016)
100/100
[3 Blogger]
Flavia de Luce 7 - Eine Leiche wirbelt Staub auf
Geschrieben von: Alan Bradley (22. Februar 2016)
100/100
[3 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 8. Juli 2017 um 14:12 Uhr:
» Inhalt/Klappentext:
Im ostfriesischen Norddeich taucht eine männliche Leiche auf, in einem Wohnmobil, mit durchschnittener Kehle. Wenig später wird ein ohnmächtiges, unter Drogen gesetztes Mädchen am Deich entdeckt, die Kleidung voller Blut. Der Tote war ein Lehrer aus Nordrhein-Westfalen, die 16-jährige Tanja ist seine als vermisst gemeldete Schülerin. Doch warum waren die beiden gemeinsam in Ostfriesland? Wollte der Lehrer sich an der Minderjährigen vergehen und sie hat ihn im Affekt getötet? Oder stecken ganz andere Zusammenhänge hinter der grausamen Tat? Kommissar Torsten Köhler und seine Kollege Gerrit Wolter von der Kripo Norden ermitteln unter Hochdruck. Und je tiefer sie graben, desto mehr suspekte Personen kommen zum Vorschein …

Meine Meinung:
Sehr schöner ruhiger Krimi. Der Schreibstil hat mir sofort sehr gut gefallen. Er ist leicht zu lesen und wirkt spannend. Die Geschichte ist sehr verzwickt. Ich musste das Buch einfach in einem Rutsch durchsuchten. Ich konnte aufgrund der Fakten zuerst den roten Faden nicht finden. Die Protagonisten sind sehr spannende Persönlichkeiten. Ganz besonders gefällt mir Torsten Köhler. Er ist sehr sympathisch und tiefgründig. Ganz besonders fällt bei ihm auf das er langsam etwas auftaut. Er ist sehr schlau und weiß sich zu behaupten. Am besten hat mir die Szene gefallen wo er sich mit seinem Chef angelegt hat. Die beiden Kommissare sind ein tolles Team. Sie haben ihre eigenen Stärken und Schwächen und ergänzen sich einfach perfekt. Sehr spannend fand ich, das auch ein wenig privates der Kommissare in die Geschichte hineingeflossen ist. Der Aufbau ist meiner Meinung nach sehr gelungen. Der oder die Täter sind sehr gut versteckt. Ich konnte wirklich erst ganz zum Schluss erahnen wer die Tat begangen haben könnte. Der Abschluss war ruhig aber sehr spannend. Ich fand es toll wie die Kommissare den Fall durch Kommissar Zufall lösen konnten.

Mein Fazit:
Tolle Krimi. Er wirkt etwas ruhig und ist trotzdem sehr spannend. Die Protagonisten sind eine Klasse für sich. Sie wirken als Team besonders. Die Thematiken in diesem Krimi sind sehr spannend und realitätsbezogen. Für mich ist dieser Krimi eine tolle Fortsetzung der Reihe.«
  11      0        – geschrieben von thora01
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz