Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
38.349 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »angelo77«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Die 11 Gezeichneten 1 - Das erste Buch der Sterne
Verfasser: Rose Snow [Ulrike Mayrhofer] (25) und Rose Snow [Carmen Schmit] (25)
Verlag: Eigenverlag (7962)
VÖ: 17. Juni 2017
Genre: Fantasy (6342), Jugendliteratur (3887) und Romantische Literatur (10590)
Seiten: 380 (Kindle Edition), 339 (Taschenbuch-Version)
Themen: Sterne (22), Universität (107), Zwillinge (346)
Reihe: Die 11 Gezeichneten / Die Bücher der Sterne (3)
Sonstiges: Dieses Buch überwachen
Teilen:
 
BLOGGERNOTE DES BUCHES
94 / 100
auf Basis von
100
70%
80
30%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
3
2M
6
3M
1
6M
0
12M
0
54mal in den Tagescharts platziert
Ohne Dunkelheit könntest du keine Sterne sehen ... Entdecke die neue Trilogie von Bestsellerautorin Rose Snow mit der mitreißenden Geschichte von Stella und Cas

Seit jeher liebt Stella die Sterne - ohne zu ahnen, wie tief ihre Verbindung zu ihnen tatsächlich ist. Das erkennt sie erst, als sie mit ihrem Zwillingsbruder Cas an eine geheimnisvolle Universität gelangt, auf die schon ihre Eltern gegangen sind. Kurz nach der Ankunft begegnet Stella dort dem selbstbewussten Cedric, der nicht nur der heißeste Typ der Uni ist, sondern Stella auch viel zu schnell viel zu nahe kommt. Mit seiner unausstehlichen Art bringt er sie nicht nur aus dem Konzept, sondern sorgt auch für Ereignisse, die Stellas Zukunft tiefgreifend verändern …
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Totenstille im Watt
Geschrieben von: Klaus-Peter Wolf (22. Juni 2017)
100/100
[1 Blogger]
Die 11 Gezeichneten 3 - Das dritte Buch der Sterne
Geschrieben von: Rose Snow [Ulrike Mayrhofer] und Rose Snow [Carmen Schmit] (14. Juli 2017)
100/100
[2 Blogger]
Die 11 Gezeichneten 2 - Das zweite Buch der Sterne
Geschrieben von: Rose Snow [Ulrike Mayrhofer] und Rose Snow [Carmen Schmit] (30. Juni 2017)
95/100
[4 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (7)     Leseprobe     Blogger (10)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 8. August 2017 um 15:45 Uhr (Schulnote 1):
» Auch ich habe es nun endlich geschafft, mit der Saga anzufangen, nachdem ich bewusst abgewartet hatte bis die ganze Trilogie raus ist, damit ich dann zwischen den einzelnen Teilen nicht warten muss. Und bis hierhin hat sich das schon mal sehr gelohnt, denn die Kombination aus magischer Atmosphäre, feinen Figuren und inspirierender Story war mal wieder einmalig. Super Auftakt!«
  5      1        – geschrieben von Simala
Kommentar vom 27. Juli 2017 um 15:58 Uhr (Schulnote 1):
» Ich kann euch "Die 11 Gezeichneten - Das erste Buch der Sterne absolut empfehlen!

Hier meine Rezension in der Zusammenfassung:
Das Cover des Buches ist definitiv ein Hingucker! Es ist mit den kräfitgen Farben nicht nur ein Blickfang, sondern zeigt viele wesentliche inhatliche Aspekte der Geschichte,was mir sehr gut gefällt. In jeder HInsicht mehr als gelungen!

Inhaltlich wurde ich von dieser Geschichte resltos überzeugt. Der Einstieg fiel mir durch die gut gewählte Situation und den angenehmen Schreibstil sehr leicht und im Verlauf der Geschichte klebte ich immer mehr an den Zeilen. Die Handlung ist gut durchdacht und der Spanungsbogen in meinen Augen jederzeit sehr hoch angelegt. Es erwartete einen eine riesige Ladung an Geheimnissen, Emotionen, aber auch Action und Zoff! Bis zum Ende fieberte ich immer mehr mit und will mehr von Stellas Geschichte!

DIe Charaktere begeisterten mich ebenso, weil sie vor allem vielseitig gewählt wurden. Es trafen ganz verschiedene Typen aufeinander, was ebenso für Spannung und Konflikte sorgte. Gut und Böse und alles, was sich so dazwischen befindet zeigt sich in der Handlung und tritt mehr als authentisch auf. Auch dahingegend gefiel mir die Geschichte sehr!

Stilistisch ließ sich das Buch sehr angenehm lesen. Man kommt fließend voran, wird durch die anschaulichen Beschreibungen in das Geschehen entführt und kann die Gedankengänge und Handlungen der Protagonistin Stella nachvollziehen.

Insgesamt konnte mich das Buch in allen Kritikpunkten begeistern, sodass ich es allen nur wärmstens empfehlen kann!«
  10      0        – geschrieben von annsophieschnitzler
 
Kommentar vom 21. Juli 2017 um 18:43 Uhr (Schulnote 1):
» Nun bin ich auch endlich in der Welt der 11 Gezeichneten angekommen und ich denke ich werde mich hier noch eine Weile aufhalten. :D Wirklich ein mächtig gut gelungener Auftakt der mit seiner fesselnden und trotzdem locker-flockigen Schreibart, der bildhaften Sprache, den feinen Charakteren und all seinen schlauen Ideen sofort Spannung und Lust auf mehr aufbaut!!«
  3      0        – geschrieben von Diiamond
Kommentar vom 10. Juli 2017 um 18:31 Uhr (Schulnote 1):
» Die 11 Gezeichneten: Das erste Buch der Sterne (Die Bücher der Sterne)
Die 11 Gezeichneten: Das erste Buch der Sterne (Die Bücher der Sterne)
Rose Snow
Rezension vom 10.07.2017 (4)

Cover:
Das stimmungsvolle Cover passt gut zu der Geschichte, es hat mich sofort angesprochen, der Klappentext gefällt mir extrem gut. Der Einband ist Dunkelblau gehalten und man sieht einen Sternenhimmel und ein junges Mädchen das mit den Sternen verbunden ist.
Das ist mein erstes Buch von Rose Snow und die Geschichte von Stella und Cas hat mich so gepackt, dass ich mir gestern gleich den zweiten Teil geholt habe, ich will unbedingt wissen wie es weitergeht. Wie ihr seht, liebe ich dieses Buch einmal angefangen konnte ich gar nicht mehr aufhören! Innerhalb eines Tages habe ich es gefressen. Die Autorinnen schreiben locker, flüssig, spannend und geheimnisvoll, ich war sofort mittendrin im Geschehen, die Story entwickelt sich gut durchdacht sie ist extrem unterhaltsam und überraschte mich immer wieder mal. Alle Charaktere sind hier von ganz besonderer und gegensätzlicher Natur. Besonders gut haben mir natürlich die Hauptprotagonisten Stella und Cas gefallen, aber auch in Ethan habe ich mich verliebt. Cedirc und Mellisa hätte ich in den Himmel schießen können.
Fazit:
Was für eine tolle Geschichte, mir hat dieses Fantasie Abenteuer sehr gut gefallen, die Charaktere sind von besonderer und gegensätzlicher Natur. Rose Snow haben mich auf ein extrem spannendes Abenteuer mitgenommen, bei mir kam nie Langeweile auf im Gegenteil ich war gefesselt und gebannt. Von mir bekommt das Buch eine absolute Leseempfehlung! Ich freue mich jetzt schon auf den zweiten Teil! Ein dickes Dankeschön für die tollen Lesestunden und die die noch kommen werden!«
  14      0        – geschrieben von engelchen
 
Kommentar vom 9. Juli 2017 um 17:07 Uhr (Schulnote 1):
» Jetzt habe ich es auch geschafft, in die 11 Gezeichneten einzusteigen, und es war gleich wieder fantastisch! Egal ob die Acht Sinne, die Bücher der Erinnerung oder jetzt das, Rose Snow schaffen es einfach immer wieder einen aus der realen Welt abzuholen und einen in ganz andere Sphären reisen zu lassen. Super geschrieben, mit der Fortsetzung werde ich so bald wie möglich weitermachen. :)«
  4      0        – geschrieben von Ciela
Seite:  1 2
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2017)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches