Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
38.019 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Leni Stolz«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Taylor - Helden sterben einsam
Verfasser: Tanja Hagen (11)
Verlag: Eigenverlag (7480)
VÖ: 15. Juni 2017
Genre: Romantische Literatur (10017) und Thriller (3913)
Seiten: 264
Themen: Helden (74), Navy SEALs (102), Soldaten (260), Tod (665), Versprechen (75)
Sonstiges: Dieses Buch überwachen
Leseprobe auf Hauptseite vorstellen
Teilen:
 
SCHULNOTE DES BUCHES
???
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Leider existiert für »Taylor - Helden sterben einsam« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Team I.A.T.F. 1 - Poison Liebe neben dem Fadenkreuz
Geschrieben von: Tanja Hagen (11. Januar 2015)
2,6667
[24 Stimmen]
Team I.A.T.F. 6 - Operation zweite Chance
Geschrieben von: Tanja Hagen (15. März 2017)
Wenn nur Worte bleiben
Geschrieben von: Claire Contreras (15. Juni 2017)
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 19. Juni 2017 um 8:52 Uhr (Schulnote 1):
» Ich finde das dieses Cover sehr gut zu der Geschichte passt.
Taylor Harson, ist ein Navy Seal, der stolz ist sein Vaterland zu verteidigen und der es gewohnt ist Kollegen zu verlieren. Er hat in seinen unzähligen Einsätzen sehr viel erlebt. Seine wunderbare Familie will er aber dies alles ersparen und erzählt nichts von dem, was im Einsatz passiert ist und versucht die Erlebnisse während seiner Zeit daheim zu verdrängen und für seine Familie, die er über alles liebt da zu sein. Es wird aber immer schwerer diesen Spagat zu meistern und als dann noch sein bester Freund Logan stirbt, fällt er in ein Loch.
Diese Geschichte hat mich sehr berührt, da eine wahre Story dahinter steckt. Tanja Hagen schafft es wunderbar die Gefühle und die Gedanken von Taylor zu beschreiben. Man fühlt mit ihm und merkt, wie die psychische Belastung ihn immer mehr auffrisst. Man merkt seinen Zwiespalt und das er gerne wieder der Alte wäre. Aber leider schafft er es nicht.
Ich habe am Ende des Buches Rotz und Wasser geheult, so sehr hat mich diese Geschichte berührt, da sie sehr heftig, aber auch unheimlich gut ist. Ich finde, dass sie erzählt gehört. Taylor Harson steht stellvertretend für ganz viele Soldaten, denen es ähnlich geht und die jeden Tag kämpfen. Diesen tapferen Männern und Frauen gehört ein Denkmal gesetzt. Ich finde, dass Tanja Hagen dies mit ihrer Geschichte geschafft hat.

Fazit:
Ein absolut lesenswertes Buch, das einen Helden ehrt, der leider den härtesten Kampf, den mit sich selbst verloren hat.«
  8      0        – geschrieben von Das Lesesofa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by Axel Saalbach (2011-2017)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches