Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.596 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »nala 38«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
TASCHENBUCH
 
Shadowcross 1 - Das Vermächtnis
Verfasser: Lillith Korn (13)
Verlag: Eigenverlag (12637)
VÖ: 5. Juni 2017
Genre: Fantasy (9363) und Kurzgeschichte (3290)
Seiten: 58
Themen: Monster (183), Tod (931), Vermächtnisse (66)
Reihe: Shadowcross (4)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von fünf Bloggern
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Shadowcross 1 - Das Vermächtnis« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Shadowcross 4 - Daddy
Geschrieben von: Lillith Korn (5. September 2017)
100/100
[1 Blogger]
Shadowcross 3 - Katzen
Geschrieben von: Lillith Korn (5. August 2017)
100/100
[1 Blogger]
Shadowcross 2 - Madisons Party
Geschrieben von: Lillith Korn (5. Juli 2017)
70/100
[2 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (5)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 6. Juni 2017 um 23:51 Uhr (Schulnote 1):
» Meine Meinung:

Shadowcross ist die neue Dark Fantasy Serie von Lillith Korn und direkt in der ersten Episode macht sie ihrem Namen alle Ehre. Denn es wird düster, geheimnisvoll, magisch und angsteinflößend. Nachdem Riley die Haushälterin tot auffindet, begibt er sich auf den Weg zu seinem Vater. Doch plötzlich findet er sich in Shadowcross wieder und muss schon um sein eigenes Leben fürchten. Shadowcross ist mystisch und lehrt einem das Fürchten. Riley muss erkennen, dass er ein düsteres Erbe antreten muss.

Obwohl das Buch recht kurz ist, da es sich ja lediglich um eine einzelne Episode handelt, konnte die Geschichte mich absolut fesseln. Ich war gleich gefangen von der düsteren Stadt und möchte viel mehr über ihre Geheimnisse erfahren. Natürlich hat Riley als Protagonist noch keine große Entwicklung durchmachen können, er muss ja erst einmal die Geschehnisse verarbeiten, aber ich bin jetzt schon gespannt wie das in der Zukunft und in den weiteren Episoden sein wird.

Der Schreibstil ist einfach und leicht verständlich. Gleichzeitig konnte er mich von Anfang an gefangen nehmen und sorgt für reichlich Nervenkitzel. Ich kann von Shadowcross nicht genug bekommen und bin schon sehr neugierig auf die nächste Episode.


Cover:

Das Cover ist ein absoluter Hingucker. Es ist magisch und düster und hat mich sofort angesprochen.


Fazit:

Ein großartiger und spannender Auftakt in eine düstere und gefährliche Welt.«
  11      0        – geschrieben von Yvi's kleine Wunderwelt
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz