Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
38.325 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Marie51«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
KINDLE
 
HARDCOVER
 
Helldogs MC 1 - Rogue
Verfasser: Elena MacKenzie (16)
Verlag: Latos (78)
VÖ: 23. Mai 2017
Genre: Erotische Literatur (2276) und Thriller (4133)
Seiten: 326
Themen: Begegnungen (1336), Biker (101), Einsamkeit (116), Serienmörder (613), Suche (614), Verschwinden (866), Wälder (345), Wandern (64), Wildnis (81)
Sonstiges: Dieses Buch überwachen
Leseprobe auf Hauptseite vorstellen
Teilen:
 
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
10mal in den Tagescharts platziert
Leider existiert für »Helldogs MC 1 - Rogue« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Apfelkuchen am Meer
Geschrieben von: Anne Barns (8. Mai 2017)
93/100
[6 Blogger]
Verführt - Bis du mich tötest
Geschrieben von: Elena MacKenzie (4. September 2016)
Desire Night Express
Geschrieben von: Elena MacKenzie (31. März 2015)
weitere Empfehlungen anzeigen
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 20. Juni 2017 um 9:13 Uhr (Schulnote 1):
» Ich find´s jetzt nicht so schlimm, dass es in der letzten Zeit viele Biker Romane gibt. Jahrelang gab es gar keine, da ist es schon i.O. das man jetzt mal eine breite Auswahl kriegt. Und das erste Helldogs Buch hat schon mal auf jeden Fall große Lust auf mehr gemacht, denn das war spritzig geschrieben, spannend und emotional, gute Figuren die realistisch und passend zur Szene rüberkommen usw. Ich würde mich jedenfalls über mehr davon freuen.«
  4      1        – geschrieben von Elly Schmitz
Kommentar vom 10. Juni 2017 um 18:52 Uhr (Schulnote 1):
» Auch wenn es inzwischen ein bißchen arg viele Biker Romane gegeben hat und man langsam ein bißchen überdrüssig werden könnte, gerade weil sich darin vieles ähnelt sogar bis hin zu den Namen der Biker, lohnt es sich hier eine Ausnahme zu machen, denn abseits all der Bikerroman Klischees kann Elena MacKenzie eben einfach wahnsinnig gut schreiben und so wird man von dem Buch angesaugt wie ein Blitz von einem Funkturm. Das Buch ist hart, intensiv und einfach bärenstark!«
  4      0        – geschrieben von Sundance
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2017)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches