Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
38.523 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »lorenz14«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
KINDLE
 
BROSCHIERT
 
HB-DOWNLOAD
 
HÖRBUCH
 
Into the Water
Verfasser: Paula Hawkins (2)
Verlag: blanvalet (1238)
VÖ: 24. Mai 2017
Genre: Thriller (4204)
Seiten: 480 (Broschierte Version), 481 (Kindle Edition)
Themen: Angst (446), Erinnerungen (509), Hilferuf (13), Selbstmord (371), Tod (719), Vertrauen (534), Wasser (21)
Sonstiges: Dieses Buch überwachen
Leseprobe auf Hauptseite vorstellen
Teilen:
 
BLOGGERNOTE DES BUCHES
79 / 100
auf Basis von acht Bloggern
100
25%
80
38%
60
38%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
1
2M
1
3M
1
6M
6
12M
0
1mal in den Tagescharts platziert
Leider existiert für »Into the Water« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Die Endlichkeit des Augenblicks
Geschrieben von: Jessica Koch (2. Juni 2017)
90/100
[2 Blogger]
Zwei Kugeln Glück mit Sahne
Geschrieben von: Roberta Gregorio (26. Mai 2017)
Ein Fall für Jakob Franck 2 - Ermordung des Glücks
Geschrieben von: Friedrich Ani (6. September 2017)
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (3)     Blogger (9)     Cover
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 16. September 2017 um 18:53 Uhr (Schulnote 5):
» Zum Inhalt :
In den letzten Tagen vor ihrem Tod rief Nel Abbott ihre Schwester an. Julia nahm nicht ab, ignorierte den Hilferuf. Jetzt ist Nel tot. Sie sei gesprungen, heißt es. Julia kehrt nach Beckford zurück, um sich um ihre Nichte zu kümmern. Doch sie hat Angst. Angst vor diesem Ort, an den sie niemals zurückkehren wollte.
Meine Meinung:
Ich fand das Hörbuch extrem anstrengend zu hören und sehr verwirrend. Kein Hörbuch, das man so nebenbei hören kann und genau das ist für mich das Hauptproblem. Ich höre Hörbücher meist beim Autofahren um mich dabei gut unterhalten zu lassen. Das funktioniert hier überhaupt nicht, weil man sich total darauf konzentrieren muss. Die Sprecher gefallen mir gut, gut gefällt mir auch, dass es nicht nur ein Sprecher ist.
Fazit:
Für mich zu anstrengend und zu verwirrend.«
  7      0        – geschrieben von brauneye29
Kommentar vom 4. Juli 2017 um 11:41 Uhr (Schulnote 4):
» Ich muss leider sagen, dass mir das Buch weit weniger zugesagt hat als "Girl on the Train". Nicht nur dass ich große Probleme mit dem Sympathiefaktor von praktisch allen Charakteren hatte, wurde die Story auf eine ziemlich dröge und in die Länge gezogene Weise erzählt. Zwar flammt manchmal Spannung auf, aber viel zu sporadisch. Schade.«
  5      0        – geschrieben von sandra24
Kommentar vom 10. Juni 2017 um 11:28 Uhr (Schulnote 2):
» Nicht ganz so hoch gehypt wie Girl on the Train und insgesamt auch ein bißchen in eine andere Richtung gehend, auf seine Weise aber gar nicht mal so schlecht. Mit ein bißchen weniger Nervenkitzel, dafür aber sehr atmosphärisch und ziemlich eigen. Von der Machart her aber schon ein bißchen gewöhnungsbedürftig.«
  4      1        – geschrieben von shadow
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2017)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches