Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.345 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Gero Scheller«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
TASCHENBUCH
 
Ilka Landwehr und Alex Stettenkamp 08 - Grenzgebiet
Verfasser: Ulrike Schelhove (23)
Verlag: Eigenverlag (21447)
VÖ: 17. Mai 2017
Genre: Kriminalroman (9146)
Seiten: 317 (Gebundene Version), 279 (Taschenbuch-Version)
Themen: Anschläge (629), Atomkraft (7), Bomben (101), Doppelleben (188), Eifel (149), Manipulation (213), Misstrauen (139), Sprengstoff (11), Täuschung (111), Terrorismus (431)
Reihe: Ilka Landwehr und Alex Stettenkamp (14)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,24 (75%)
1
33%
2
29%
3
19%
4
19%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 21 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
DER 8. FALL FÜR LANDWEHR & STETTENKAMP

Im belgischen Atomkraftwerk Courrant II nahe Aachen geschieht das Unfassbare: Einem Attentäter gelingt es, eine 'schmutzige Bombe' zu zünden!

Zunächst sieht alles nach einem Terroranschlag aus. Unter Verdacht steht Rachid Mansour, ein radikalisierter Jugendlicher aus dem Voreifelort Großbüllesheim. Der Siebzehnjährige gehört der gewaltbereiten Islamisten-Szene an. Ist es ihr tatsächlich gelungen, radioaktives Material zu beschaffen?

Zwei Tage nach dem Sprengstoff-Attentat entdeckt ein Pendler auf einem dunklen Parkplatz nahe Euskirchen einen Toten: Mark Weißgerber hat im AKW als Wachmann gearbeitet und offenbar ein Doppelleben geführt. Kurz darauf kommt der Chef der Betreibergesellschaftin Belgien unter mysteriösen Umständen ums Leben. Landwehr & Stettenkamp glauben nicht an Zufälle und ermitteln - im Gegensatz zu ihren Lütticher Kollegen - mit Hochdruck.

Als die Kommissare der Wahrheit auf die Spur kommen, geraten sie in einen Sumpf aus Täuschung, Manipulation und Misstrauen - und das sogar in den eigenen Reihen! Was wird hier eigentlich gespielt?

ALLE BÄNDE DER REIHE KÖNNEN UNABHÄNGIG VONEINANDER GELESEN WERDEN.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 11. Juni 2017 um 22:47 Uhr (Schulnote 1):
» Ich glaub ich hab es schon mal beim vor- oder drittletzten Teil der Reihe geschrieben, wenn ja da kann ich mich nur wiederholen: Überragend. Wie bisher jeder Teil der Serie. Was thematische Aktualität gepaart mit hoher Spannung, gute Recherche gepaart mit realistischer Wirkung usw. angeht, gibt es kaum was besseres. Tolles Buch, überragende Reihe.«
  5      0        – geschrieben von Kampftoast
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz