Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.278 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »liah1326«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Vier Zimmer, Küche, Boot
Verfasser: Uta Eisenhardt (5)
Verlag: Delius Klasing (13)
VÖ: 25. Januar 2016
Genre: Biografie (1194)
Seiten: 244
Themen: Alltag (566), Berlin (836), Hausboot (21)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Vier Zimmer, Küche, Boot« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Bike & Wellness in den Alpen
Geschrieben von: Daniel Simon und Armin Herb (1. März 2019)
Frau Richterin, ich lüge doch nicht!
Geschrieben von: Uta Eisenhardt (18. August 2014)
Es juckt so fürchterlich, Herr Richter!
Geschrieben von: Uta Eisenhardt (12. August 2011)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 5. Mai 2017 um 6:25 Uhr (Schulnote 1):
» Bei "Vier Zimmer, Küche, Boot" merkt man ganz deutlich, dass hier jemand schreibt, der das nicht "einfach nur mal so" tut, sondern in dem Metier daheim ist. Einziger "Minuspunkt" war der Geruch, der vor einer ausgiebigen Lüftung dem Buch entwich, ich habe die Farbfotos diesbezüglich im Verdacht.
Es hat mir viel Freude bereitet, dieses Buch zu lesen und die Bilder zu betrachten, denn Frau Eisenhardt versteht es wirklich ausgezeichnett, Information und Unterhaltung zu verbinden. Sie schöpft dabei nicht nur aus ihrem eigenen Erfahrungsschatz, sondern berichtet auch von den Erlebnissen anderer gegenwärtiger und früherer Hausbooteigentümer. Der Humor kam ebenfalls nicht zu kurz, wenn es auch recht erschütternd war, wie schwer es die Behörden den Bürgern gelegentlich machen. In mancher Hinsicht war ich überrascht, vermutlich hatte ich zu romantische Erwartungen, denn ich dachte, mit so einem Hausboot schippert man dann übers Wochenende halt mal Richtung Müritz. Auf jeden Fall ist dies ein Buch, das jedermann lesen sollte, bevor er sich auf so ein reizvolles Abenteuer wie das dauerhafte Leben auf einem Hausboot einläßt.«
  5      0        – geschrieben von victory
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz