Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.017 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »romen887«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Still ruht die See
Verfasser: Andreas Adlon (12)
Verlag: Eigenverlag (13320)
VÖ: 4. Mai 2017
Genre: Kriminalroman (6141)
Seiten: 217 (Kindle Edition), 240 (Taschenbuch-Version)
Themen: Kommissare (1485), Kreuzfahrten (125), Nordsee (240)
Werbung: Offizielle Buchvorstellung anzeigen
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Still ruht die See« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Endlose Stille
Geschrieben von: Andreas Adlon (9. Juli 2018)
100/100
[1 Blogger]
Die Todesliste
Geschrieben von: Andreas Adlon (20. April 2019)
Die Steine der Götter 2 - Götterfeuer
Geschrieben von: Julian Kappler (17. Juli 2017)
80/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 26. Juli 2017 um 16:07 Uhr (Schulnote 1):
» Ich habe die anderen drei Nordsee-Krimis bisher noch nicht gelesen, aber das ist für das Buch auch nicht zum Verständnis nötig, und so habe ich jetzt gleich im Anschluss noch Stoff den ich verschlingen und nachholen kann. :D Das Buch war nämlich wirklich gut. Grundsolide von der Schreibart und in höchstem Maße (und mit zunehmender Seitenzahl immr mehr) spannend. So mag ich das, super Krimi.«
  4      0        – geschrieben von Gigant
Kommentar vom 30. Juni 2017 um 9:27 Uhr:
» Die ganzen Nordsee-Krimis sind einfach großartig, einer wie der andere. Spannend auf genau dem richtigen Level - nicht übertrieben, aber jederzeit knisternd, gutes Tempo und Überraschungen genau dann wenn sie gebraucht werden. Eine lesenswerte Kreuzfahrt-Story also!«
  4      0        – geschrieben von anett84
Kommentar vom 11. Mai 2017 um 10:28 Uhr (Schulnote 1):
» Wieder ein großartiger Schweigert und Eicken Krimi, das kann man gar nicht anders sagen. Gut von der Idee, schön angezogen im Tempo, gute Kombination aus liebgewonnenen und interessanten Protagonisten, stetig steigender Spannungsbogen ..... ein Krimi wie man ihn nur gerne haben kann.«
  4      0        – geschrieben von Schlauer Bär
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz