Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.660 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »elaine40«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Neuengland-Reihe 2 - Wohin das Herz mich führt
Verfasser: Marie Force (48)
Verlag: HTJB (9)
VÖ: 2. Mai 2017
Genre: Romantische Literatur (14495)
Seiten: 451 (Kindle Edition), 448 (Taschenbuch-Version)
Themen: Altersunterschiede (39), Begegnungen (1838), Koma (185), Nashville (3), Sänger (263), Vermont (22)
Reihe: Neuengland-Reihe (4)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von zwei Bloggern
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Neuengland-Reihe 2 - Wohin das Herz mich führt« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 2. Juli 2017 um 22:58 Uhr:
» Inhalt/Klappentext:
Die berührende Fortsetzung von »Vergiss die Liebe nicht« - Band 2 der ersten Romanreihe der Bestsellerautorin Marie Force. Clare Harrington ist nach drei Jahren aus dem Koma erwacht - ein medizinisches Wunder. Doch was seitdem passiert ist, war alles andere als wunderbar: Ihr perfektes Leben liegt in Scherben, ihre Ehe steht vor dem Aus. Nun ist es an Clare, herauszufinden, was die Zukunft für sie bereithält. Kurzentschlossen entscheidet sie sich für einen Szenenwechsel und fährt nach Vermont, um ihrem Bruder einen Gefallen zu tun und die Renovierungsarbeiten an seinem Haus zu überwachen - und trifft dabei den so attraktiven wie faszinierenden Aidan. Währenddessen ist ihre achtzehnjährige Tochter Kate, eine talentierte Sängerin und Songwriterin, entschlossen, das ihr von ihren Eltern zugestandene Jahr zu nutzen und ihren Traum von einer Karriere in Nashville wahrzumachen. Wer hätte ahnen können, dass sie sich dort in einen viel älteren Mann verliebt - ausgerechnet einen alten Studienfreund ihres Vaters …

Meine Meinung:
Sehr gelungener 2. Teil der Neuenglandreihe. Die Geschichte hat mich sofort gefesselt und ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Er lässt sich leicht lesen und entführt mich sofort wieder zu Jack, Clare, Andi und den Mädchen. Die Aufteilung der Story in zwei Hauptstränge gefällt mir sehr gut. Dadurch wird das Buch richtig spannend und facettenreich. In dieser Geschichte sind Clare und Kate die Hauptprotagonisten. Sehr schön fand ich den Strang rund um Clare. Er zeigt sehr gut wie Clare nach den Vorkommnissen aus dem 1. Band ihren eigenen Weg findet. Sie ist sehr sympathisch. Sie ist eine starke Frau, die auch ihre Schwachstellen hat. Mir gefällt ganz besonders wie sie mit der Vergangenheit umgeht und an ihrer Zukunft arbeitet. Kate gefällt mir sehr. Sie ist eine taffe junge Lady. Sie wirkt sehr sympathisch und ein wenig verletzlich. Dabei ist sie eine sehr starke Persönlichkeit die ihren Weg geht. Ich mag es sehr wie Marie Force mit den Charakteren spielt. Ich liebe es, wie sie die Protagonisten ihre romantischen Gefühle ausleben lässt. Das Buch ist sehr spannend. Es hat einen wunderschönen Abschluss.

Mein Fazit:
Wundervoller 2. Band der Neuenglandreihe. Sehr spannender 2-Strang-Aufbau und tolle Protagonisten. Für mich eindeutig eine Leseempfehlung.«
  14      0        – geschrieben von thora01
 
Kommentar vom 16. Juni 2017 um 23:14 Uhr (Schulnote 1):
» sehr emotional und gefühlvoll

*Inhalt*
In der emotionalen Fortsetzung der Neuengland-Reihe geht es um Clare Harrington. Nach drei Jahren wacht sie aus dem Koma auf, für alle ein Wunder… Während das Leben um sie drumherum weitergegangen ist, muss Clare sich erst einmal an die Veränderungen innerhalb ihrer Familie gewöhnen.
Um nicht ständig ihrem Ex-Mann Jack, den sie immer noch liebt, ständig über den Weg zu laufen, nimmt sie das Angebot ihres Bruders an. Sie überwacht die Renovierungsarbeiten an seinem neuen Haus in Vermont. Dort begegnet sie dem etwas knurrigen aber extrem attraktiven Aiden kennen.
In einem zweiten Erzählstrang begleiten wir Clares achtzehnjährige Tochter Kate, sie darf sich ein Jahr Auszeit nehmen, um zu sehen, ob ihr Talent als Sängerin ausreicht, berühmt zu werden. In Nashville wird sie von einem Freund ihres Vaters und dessen Sohn unter die Fittiche genommen. Doch dann kommt die Liebe ins Spiel… Verliert Kate ihr Ziel aus den Augen?

*Meine Meinung*
"Wohin das Herz mich führt" von Marie Force ist der zweite Teil der Neuengland Serie. Bereits Teil 1 hat mich mit seiner schönen Familiengeschichte gefesselt und ich bin sehr gespannt, wie es mit Clare weitergeht. Ihre Gefühlswelt ist wie eine Achterbahn mit allen Höhen und Tiefen… es berührt mich sehr, wie sie sich in ein neues Leben zurückkämpft. Die Autorin schafft es mühelos, mich in eine andere Welt zu katapultieren, in der ich mich sehr wohl fühle. Ihr Schreibstil ist flüssig und locker, trotzdem nimmt sie Clares Schicksal nicht auf die leichte Schulter.

Die Charaktere sind lebendig und authentisch, Clare ist eine starke Frau, die sich mit ihrem Schicksal auseinandersetzt. In Aidan habe ich mich sofort verliebt, ein grummeliger Handwerker, der zuviel arbeitet, um einen Schicksalsschlag zu verdrängen. Mich beschäftig die ganze Zeit die Frage, ob die beiden eine gemeinsame Zukunft haben.

*Fazit*
Eine wunderschöne Fortsetzung, die dem Leser zeigt, dass man auch nach einem schweren Schicksalsschlag wieder Mut fassen kann. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.«
  12      0        – geschrieben von janaka
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz