Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
37.851 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »naila078«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
KINDLE
 
BROSCHIERT
 
HB-DOWNLOAD
 
HÖRBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Immer wieder im Sommer
Verfasser: Katharina Herzog (1)
Verlag: Rowohlt (1045)
VÖ: 22. April 2017
Genre: Romantische Literatur (9668)
Seiten: 384
Themen: Inseln (833), Mütter (386), Nordfriesland (37), Reisen (1035), Road Trip (63), Sommer (298)
Sonstiges: Dieses Buch überwachen
Leseprobe auf Hauptseite vorstellen
Teilen:
 
SCHULNOTE DES BUCHES
1,4130
CHARTSRANG 344
1
74%
2
15%
3
9%
4
0%
5
2%
6
0%
Erreichnet auf Basis von 46 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
12mal in den Tagescharts platziert
Nachdem ihre Ehe zu Bruch gegangen ist, fragt sich Anna, was eigentlich aus ihrer einstigen Jugendliebe Jan geworden ist. Sie beschließt, ihn auf Amrum zu besuchen. Zuvor meldet sich jedoch ihre Mutter mit schlechten Nachrichten und einer Bitte bei ihr ...
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Foy und der Ring des Mauren
Geschrieben von: Katharina Münz (15. Mai 2017)
Maestra 2 - Domina
Geschrieben von: L.S. Hilton (2. Mai 2017)
Lying to you
Geschrieben von: Casey Stone (26. Januar 2017)
2,4000
[35 Stimmen]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)     Cover
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 22. Mai 2017 um 1:00 Uhr (Schulnote 1):
» Ich bin auch schwer begeistert von dem, was Katharina Herzog da auf die Beine gestellt hat. Die Art, in der das Buch geschrieben wurde, ist einfach allererste Güteklasse und trotz der problematischen Themen, die hier auf den Tisch kommen, und trotz allem Realismus, steckt eine solche Wärme in den Zeilen und liest sich das alles so flüssig herunter, wie es nicht besser hätte gemacht werden können. Eine Klasse für sich.«
  3      0        – geschrieben von Grena
Kommentar vom 9. Mai 2017 um 17:58 Uhr (Schulnote 1):
» Egal unter welchem Namen Katrin Koppold auch schreibt, es ist einfach jedes Mal ein neuer Lesegenuss und ich würde fast so weit gehen zu sagen, dass das ihr bisher bestes Buch geworden ist. Einerseits eine Geschichte, die unterhaltsam genug ist für ein "Buch für zwischendurch", eines mit einer feinen Atmosphäre, aber auf der anderen Seite irgendwie auch mit viel Tiefgang. Wenn mans noch nicht gelesen haben sollte, ist das das richtige Buch, um in den Sommerurlaub mitgenommen zu werden!«
  4      0        – geschrieben von twenska
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by Axel Saalbach (2011-2017)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches